Programm
Das sagen Mitreisende

Marokkos höchster Gipfel - Jebel Toubkal, 4167 m

Der höchste Gipfel Nordafrikas: Jebel Toubkal, 4167 m - Hüttentrekking im Hohen Atlas

Höhepunkte

  • Anspruchsvolle Bergwanderungen
    und technisch leichte Hochtouren, 8 Tage
  • Hüttentrekking im Hohen Atlas
  • Mulis tragen Gepäck und Verpflegung
  • Imlil: buntes Berber-Dorf im in den Bergen
  • Karge Gebirgswelt und grüne Terrassenfelder
  • Königsstadt Marrakesch: Märchen aus 1001 Nacht
  • Gipfelmöglichkeiten, u. a.:
    - Jebel Toubkal, 4167 m 
    - Timesguida, 4089 m
    - Ras Ouanoukrim, 4083 m

Hier bekommen Sie in einem Reisebericht Einblicke in das Hüttentrekking

ab € 695 pro Person

Programm

Das Berberdorf Imlil, im Zentrum des Hohen Atlas gelegen, ist Ausgangspunkt für unser kleines Hüttentrekking. Wir durchstreifen einsame Berber-Dörfer und wandern in zwei Tagen durch schönste Berglandschaften vom Lepiney-Tal über den Pass Tizi n’Aguelzim bis zur Toubkalhütte, 3186 m. Die Hütte ist Ausgangspunkt für die Besteigung des 4167 Meter hohen Jebel Toubkal, des höchsten Atlas-Gipfels und damit auch höchsten Berges ganz Nordafrikas. Aber auch die Viertausender Timesguida und Ras n’Ouanoukrim bieten eindrucksvolle Aussichten auf die umliegende Bergwelt und können am Folgetag bestiegen werden. Eine fürsorgliche und herzliche lokale Begleitmannschaft sorgt für den Gepäcktransport und kümmert sich um unser leibliches Wohl. Zum Ende der Tour winkt ein voller Tag in der Königsstadt Marrakesch. Verwinkelte Gassen, bunte Märkte, Schlangenbeschwörer und Geschichtenerzähler am Platz Djemaa el-Fna: Orient wie aus dem Bilderbuch.

Erläuterungen:  Gz 5 h Die Gehzeit ohne Pausen beträgt fünf Stunden.
Hm ↑100 ↓200 Höhenmeter im Aufstieg bzw. im Abstieg.
[F/M/–] [F/–/A] [–/–/A]  Enthaltene Mahlzeiten:  F = Frühstück;  M = Mittagessen;  A = Abendessen.

1. Tag: Ankunft in Marrakesch

Selbständige Anreise nach Marokko. Wenn Sie den Flug beim DAV Summit Club gebucht haben, werden Sie abgeholt und zum Hotel in Marrakesch, 466 m, gefahren. Sonst nehmen Sie sich ein Taxi zur ersten Unterkunft (ca. 20 min. /ca. € 10,–). Je nach Ankunft bleibt vielleicht noch Zeit für erste eigenständige Erkundungen der sehenswerten Stadt. 

Unterkunft: Hotel Farah, Hotel Diwane, Hotel Meriem, Hotel Mogador o. ä.      Landeskategorie:      Übernachtungshöhe: 466 m
Verpflegung: -/-/A

2. Tag: Fahrt nach Imlil

Beim Frühstück lernen wir unseren Bergwanderführer für die kommende Woche kennen. Aufbruch zu Marokkos Gipfeln mit Fahrt (65 km/2 h) ins Mizane-Tal im Hohen Atlas. Im Berberdorf Imlil, 1700 m, wird die Gruppe schon erwartet. Wir nächtigen in einer einfachen aber ordentlichen Hotelpension. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Streifen Sie durch das kleine Dorf und genießen Sie die angenehm frische Luft der Berge bei einem süßen Minztee.

Unterkunft: Hotel Etoile de Toubkal      Landeskategorie:      Übernachtungshöhe: 1700 m
Verpflegung: F/-/A

3. Tag: Trekking über den Oudite-Pass nach Azib Tamsoult

Nach dem Frühstück teilen die Mulitreiber das Hauptgepäck sowie die Kochausrüstung auf und beladen die Tragtiere. Wir starten unsere Wanderung  zum Tizi Oudite (Tizi = Bergpass), 2200 m. Die Etappe führt durch Mischwälder mit Wacholdergewächsen und Eichenbeständen. Von der Passhöhe steigen wir ab nach Ait Aissa, 1700 m, und folgen dann einem Pfad entlang des Bachs Ouissadene. Seltene Pflanzen säumen den Wegesrand. Ein letzter Anstieg führt uns über das Dorf Tizi Oussem nach Azib Tamsoult, 2250 m. Übernachtung in einer relativ neuen Berghütte.

Hm ↑ ca. 1270 Hm ↓ ca. 520 Gz ca. 5 h
Unterkunft: Hütte      Übernachtungshöhe: 2250 m
Verpflegung: F/M/A

4. Tag: Trekking zur Toubkal-Hütte

Der Weg führt durch ein schmales, wildes und einsames Tal. Wir passieren einen Wasserfall. Dann geht es in vielen Serpentinen hoch bis zum Pass Tizi n’Aguelzim, 3451 m. Von hier bietet sich ein schöner Rundblick auf den Jebel Toubkal, 4167 m, das Tazarhart-Plateau und tief hinab in das Mizane-Tal. Ziel ist die Refuge Toubkal, 3185 m, eine private Hütte und unser Ausgangspunkt für die Gipfelunternehmungen der nächsten Tage. Von der Sonnenterrasse können wir den wunderschönen Blick in die umliegende Bergwelt genießen. Zwei Nächte bleiben wir während unseres Marokko-Trekkings hier. Schon morgen erfolgt die Toubkal-Besteigung. ­

Hm ↑ ca. 1200 Hm ↓ ca. 250 Gz ca. 6-7 h
Unterkunft: Refuge Toubkal (Hütte)      Übernachtungshöhe: 3185 m
Verpflegung: F/M/A

5. Tag: Gipfel Jebel Toubkal, 4167 m

Die Spitze Nordafrikas wird über das Südkar angegangen. Früher Start im Schein der Stirnlampen, teilweise steil hinauf zum Tizi n’Toubkal, 3940 m. Von hier steigen wir weiter auf zur höchsten Spitze, 4167 m, die alle Mühe mit atemberaubender Aussicht entschädigt. Langer Abstieg über den Nordgrat und durch das Nordkar, sofern dort kein Schnee liegt und die Kondition noch ausreicht. Zufriedene Rückkehr zur Hütte

Hm ↑↓ ca. 1000 Gz ca. 6-8 h
Unterkunft: Refuge Toubkal (Hütte)      Übernachtungshöhe: 3185 m
Verpflegung: F/M/A

6. Tag: Zwei Viertausender zur Wahl

Auf den Timesguida, 4089 m, oder den benachbarten Ras n’Ouanukrim, 4083 m? Der Bergwanderführer entscheidet an Ort und Stelle. Sollte die Besteigung des Jebel Toubkal am Vortag witterungsbedingt nicht möglich gewesen sein, dient dieser Tag auch als Reserve. Unabhängig davon, auf welchem Gipfel wir stehen: der Blick auf die höchsten Berge Nordafrikas ist schön und beeindruckend. Danach erfolgt der lange, aber einfache Abstieg nach Imlil, wo Duschen und bequeme Betten auf uns warten.

Hm ↑ ca. 850 Hm ↓ ca. 2300 Gz ca. 7-8 h
Unterkunft: Hotel Etoile de Toubkal      Landeskategorie:      Übernachtungshöhe: 1700 m
Verpflegung: F/M/A

7. Tag: Königsstadt Marrakesch

Rückfahrt (65 km/2 h) nach Marrakesch, 466 m. Die einstige Hauptstadt des marokkanischen Reiches bietet Höhepunkte besonderer Art in bunten Kulissen wie aus Tausendundeiner Nacht: Moscheen, Paläste, Wollfärbergassen, Garküchen und das Menschengewimmel am „Platz der Geköpften“ – ein Deutsch sprechender Kulturführer zeigt uns auf einer halbtägigen Besichtigungstour die schönsten Plätze der Stadt. Letzte Hotelübernachtung in Marokko.

Unterkunft: Hotel Farah, Hotel Diwane, Hotel Meriem, Hotel Mogador o. ä.      Landeskategorie:      Übernachtungshöhe: 466 m
Verpflegung: F/M/-

8. Tag: Abreise

Je nach gebuchtem Rückflug bleibt Zeit für eigene Unternehmungen. Wenn Sie diesen beim DAV Summit Club gebucht haben, ist der Transfer für Sie organisiert. Sonst nehmen Sie sich ein Taxi zum Airport (/ca. 20 min. /ca. € 10,–). Individueller Abflug in die Heimat.

Verpflegung: F/-/-

Unterkunftsänderungen vorbehalten!

Leistungen

Im Reisepreis enthalten

  • Englisch sprechender Bergwanderführer
  • Deutsch sprechender Stadtführer in Marrakesch
  • ab/bis Hotel in Marrakesch
  • Busfahrten laut Programm             
  • Vollpension während des Trekkings, sonst Halbpension
  • 2 x Hotel***, 2 x Hotel*, jeweils im DZ  
  • 3 x Hütte im Lager                                      
  • Gepäcktransport durch Mulis, 15 kg                             
  • Begleiter: lokaler Bergführer, Koch, Helfer

Bei uns außerdem enthalten

  • Umfangreiches Versicherungspaket:
    Reisekranken-Versicherung inkl. Such-, Rettungs- und Bergungskosten, Assistance-Leistungen sowie Haftpflicht-Versicherungen

Reisedokumente

Reisepass (muss mindestens bis Reiseende gültig sein) 

Wichtiger Coronahinweis

Der DAV Summit Club und die Leistungsträger erbringen ihre Leistungen stets unter Einhaltung und nach Maßgabe der zum Aufenthaltszeitpunkt vor Ort geltenden behördlichen Vorgaben und Auflagen. Aus diesem Grund kann es zu Corona bedingten angemessenen Nutzungsregelungen oder –beschränkungen bei der Inanspruchnahme der Leistungen kommen. Bitte beachten Sie die behördlichen Vorgaben für die von Ihnen besuchte Destination http://www.covidmaroc.ma/Pages/AccueilAR.aspx.

Sofern die behördlichen Vorgaben nur in der Landessprache vorliegen empfehlen wir die Nutzung einer gängigen Übersetzungs App wie etwa den Google Translator.

Zusatzkosten

Trinkgelder ca. € 75,–;  fehlende Mahlzeiten und Getränke; Zusatzkosten können variieren und dienen lediglich der Orientierung.

Zusatzinformationen

Wichtige Hinweise:
Änderungen oder Abweichungen vom ausgeschriebenen Programmablauf während der Reise sind aufgrund des Charakters unserer Reisen jederzeit möglich. Straßenverhältnisse, Wettereinbrüche, behördliche Willkür, Schwierigkeiten mit örtlichen Transportmitteln und viele andere Einflussfaktoren führen dazu, dass der angegebene Reiseverlauf nicht garantiert werden kann. Die obige Ausschreibung stellt insofern auch nur den geplanten Reiseverlauf dar, ohne den genauen Ablauf im Detail zu garantieren.

Anforderungen

Technisch anspruchsvolle Bergwanderungen und leichte Hochtouren, die Kondition für Gehzeiten bis 8 h erfordern. Die höchste Übernachtung erfolgt in den Toubkal Hütten, 3165 m. Die Gipfelanstiege verlangen Trittsicherheit und leichte Kraxelei. Schneefelder können vor allem im Frühjahr den Aufstieg zum Toubkal etwas erschweren und den Einsatz von Steigeisen notwendig machen.

Sind Sie unsicher, ob Sie den jeweiligen Anforderungen entsprechen?
Stufen Sie sich nicht zu hoch ein. Wer nicht am Limit läuft, kann die Schönheiten der Natur intensiver geniessen! Im nachfolgenden Download finden Sie ausführliche Informationen zur Schwierigkeitsbewertung. Sind Sie bezüglich der Kondition unsicher, vergleichen Sie die angegebenen reinen Gehzeiten und zu bewältigenden Höhenmeter mit Touren, welche Sie schon gemacht haben. Bitte beachten Sie, dass eine Tour mit der Angabe von z. B. 5 h Gehzeit mit den Pausen ca. 7-8 Stunden dauert.

Trekking
Technik:
^^°°°
Kondition:
^^^°°
Gipfel
Technik:
^^^°°

Kondition:
^^^°°

Gesundheit

Keine Vorschriften; empfohlen: Tetanus-, Polio-, Diphtherie- und Hepatitis-A-Schutz

Details

BuchungscodeMAJEB
DAV-Mitglieder-Bonus:30,- [1x pro Kalenderjahr] oder Ihr freiwilliger Umweltbeitrag € 30,-.
Anreiseart

eigene Anreise

Leistungsbeginn/-ende: ab/bis Hotel in Marrakesch (Zielflughafen RAK)


Gerne erstellen wir Ihnen nach Buchungsanfrage über unsere Website ein passendes Flugangebot zu tagesaktuellen Tarifen. Sollten sie mit den Konditionen des Flugangebots nicht Einverstanden sein, können Sie diese Buchungsanfrage kostenfrei stornieren.

Hotel- und Flughafentransfers im Zielgebiet am offiziellen An- und Rückreisetag
•    Bei Flugbuchung über den DAV Summit Club
 im Preis enthalten.
•    Bei Flugbuchung in Eigenregie 
sind Sie für die Organisation selbst verantwortlich.

Der Umwelt zuliebe kompensiert der DAV Summit Club den CO2-Ausstoß aller Flüge zu 100 Prozent. Zum Projekt.

Rail & Fly Bahnticket 2. Kl./ICE zum/vom Flughafen innerhalb Deutschlands € 80,– (bitte bei Buchung angeben, nur in Verbindung mit Flugbuchung, keine nachträgliche Bestellung möglich).



Anmeldeschluss 2 Monate vor Abreise; danach Buchung auf Anfrage möglich.

Zimmeraufpreis

Einzelzimmer (nicht in den Hütten): € 125,- 

Termine So 30.04.2023 bis So 07.05.2023
ab 695,- €

So 07.05.2023 bis So 14.05.2023
ab 695,- €

So 14.05.2023 bis So 21.05.2023
ab 695,- €

So 21.05.2023 bis So 28.05.2023
ab 695,- €

So 28.05.2023 bis So 04.06.2023
ab 695,- €

So 11.06.2023 bis So 18.06.2023
ab 695,- €

So 16.07.2023 bis So 23.07.2023
ab 695,- €

So 13.08.2023 bis So 20.08.2023
ab 695,- €

So 10.09.2023 bis So 17.09.2023
ab 695,- €

So 17.09.2023 bis So 24.09.2023
ab 695,- €

So 01.10.2023 bis So 08.10.2023
ab 695,- €

So 08.10.2023 bis So 15.10.2023
ab 695,- €

So 15.10.2023 bis So 22.10.2023
ab 695,- €

Reiseverlängerung

Zusatznacht Hotel in Marrakesch (Hotel Farah, Hotel Diwane, Hotel Meriem, Hotel Mogador o.ä)
Doppelzimmer/Frühstück: € 55,- pro Person
Einzelzimmer/Frühstück: € 75,- pro Person
Flughafentransfer inklusive bei Flugbuchung über den DAV Summit Club