Tourentage südlich des Oberalppasses – Skitouren rund um die Maighelshütte

Programm
Das sagen Mitreisende

Beschreibung

  • Maighelshütte, 2314 m, Gotthardmassiv, Graubünden
  • Einfache Gipfelanstiege mit rassigen Abfahrten
  • Komfortable Hütte: kleine Zimmer, Duschmöglichkeit, großzügiges Essen
  • Unterwegs an den Quellbächen des Rheins
  • Silvester in den Bergen

Programm

Zu wenig Schnee war in den letzten Wintern in der Region am Oberalppass noch nie ein Thema. Die südlich der Passhöhe liegende Maighelshütte, 2314 m, eröffnet ein optimales Skitourengebiet für Touren unterschiedlichsten Charakters. Der Piz Badus, 2928 m, Hausberg der Maighelshütte, der Piz Ravetsch, 3007 m, höchster Skigipfel der Region, und der Pazolastock, 2740 m, direkt oberhalb des Oberalppasses, stehen auf dem Tourenplan. Die Hütte ist ein komfortabler Stützpunkt auch für mehrere Tage: kleine Zimmer, Duschmöglichkeiten und großzügiges Essen.

Erläuterungen: Gz 5 h Die Gehzeit ohne Pausen beträgt fünf Stunden.
Hm ↑100 ↓200 Höhenmeter im Aufstieg bzw. in der Abfahrt.

1. Tag: Aufstieg zur Maighelshütte, 2314 m
Treffpunkt um 12.30 Uhr in Sedrun (Ortsteil Dieni), 1626 m. Entlang des jungen Rheins führt der Anstieg aufwärts ins Maighels-Tal und zur Hütte. Abendessen und Programmbesprechung.
Hm ↑ 700 Gz 2,5 h

2. Tag: Piz Badus, 2928 m
Der eindrucksvolle Gipfel ragt genau gegenüber der Hütte auf. In gestuftem Gelände wird über die mächtige Ostflanke zum Gipfelgrat aufgestiegen, im Wechsel zwischen kurzen Steilstufen und flacheren Passagen. Die letzten Meter zum höchsten Punkt dann meist zu Fuß über den leichten Grat. Abfahrt auf der Anstiegsroute oder über die breiten Nordhänge.
Hm ↑↓ 750 Gz 4 h

3. Tag: Piz Borel, 2952 m
Von der Hütte nach Süden bis zum Talende des flachen Val Maighels. Gleichmäßige Hänge führen hier über den kleinen Maighels-Gletscher aufwärts in die Scharte zwischen Piz Borel und Piz Ravetsch, zuletzt über einen kurzen Steilhang. Von der Scharte zu Fuß über den Grat unschwierig zum Gipfel des Piz Borel, 2952 m. Der kleine Gletscher unterhalb der Scharte zwischen beiden Gipfel bietet bei der Abfahrt meist perfekte Schneeverhältnisse. Sollten es noch nicht genug Höhenmeter sein, gibt es noch viele lohnende Möglichkeiten für einen weiteren Aufstieg und eine tolle Abfahrt. 
Hm ↑↓ 650 Gz 3,5 h

4. Tag: Pazzolastock, 2740 m
Eine kurze Abfahrt auf dem Hüttenanstieg bis auf etwa 2000 Meter führt zum Beginn des Aufstieges über die Ostflanke zum Pazzolastock. Abfahrt über die ideal geneigten Hänge auf der gleichen Route und weiter hinab ins Tal zum Ausgangspunkt nach Tschamut. Verabschiedung gegen 14 Uhr.
Hm ↑ 750 ↓ 1450 Gz 5 h

 

Wichtiger Hinweis:
Änderungen oder Abweichungen vom ausgeschriebenen Programmablauf während der Reise sind aufgrund des Charakters unserer Reisen jederzeit möglich. Insbesondere Veränderungen der lokalen Verhältnisse und witterungsbedingte Einflüsse führen dazu, dass der angegebene Reiseverlauf nicht garantiert werden kann. Die obige Ausschreibung stellt insofern auch nur den geplanten Reiseverlauf dar, ohne den genauen Ablauf im Detail zu garantieren.

Leistungen

Im Reisepreis enthalten

  • 3 Nächte im Lager
  • 3 x Halbpension, Tourentee und 1 x Silvestermenü
  • NEU 2022: inklusive Tourenbrot nach Wahl Fleisch/Käse
  • Staatlich geprüfter Berg- und Skiführer

Bei uns außerdem enthalten

  • Reisekranken-Versicherung inkl. Such-, Rettungs- und Bergungskosten, Assistance-Leistungen sowie Reisehaftpflicht-Versicherung

Teilnehmerzahl

5 – 8 Personen

Wichtiger Coronahinweis

Der DAV Summit Club und die Leistungsträger erbringen ihre Leistungen stets unter Einhaltung und nach Maßgabe der zum Aufenthaltszeitpunkt vor Ort geltenden behördlichen Vorgaben und Auflagen. Aus diesem Grund kann es zu Corona bedingten angemessenen Nutzungsregelungen oder –beschränkungen bei der Inanspruchnahme der Leistungen kommen. Bitte beachten Sie die behördlichen Vorgaben für die von Ihnen besuchte Destination Schweiz und die Ausführungen des Auswärtigen Amtes Berlin.

Zusatzkosten

Mittagsverpflegung und Getränke

Unterbringung

Die Maighelshütte liegt südlich des Oberalppasses in 2314 Meter Höhe im Ursprungsgebiet des jungen Rhein. Großzügiges Abendessen und reichhaltiges Frühstücksbuffet.
Sie ist komfortabel ausgestattet mit mehreren eingeteilten Zimmerlagern, alle mit nordischen Decken, Waschräumen mit Fließwasser, Duschmöglichkeit (gegen Gebühr sfr. 5,--).

Schuhraum mit Trocknungsanlage und einen Ausbildungsraum. Barzahlung in Schweizer Franken und Euro (Aktueller Wechselkurs) und Kreditkarten sowie EC-Karten sind möglich. Für einen Aufpreis von Sfr. 5,-- Tag/Person kann auch glutenfreie-, lactosefreie- oder vegane Mahlzeiten gekocht werden. (Bitte auf der Hütte einen Tag vorher mitteilen und den Aufpreis direkt auf der Hütte zahlen.) Miete für Baumwoll Schlafsack Sfr. 5,--. Maighelshütte

Anforderungen

Sie fahren Kurven im Tiefschnee in paralleler Skistellung, haben Skitourenerfahrung und sind mit der Spitzkehrentechnik vertraut. Gute Kondition. Teilweise gehen am Seil bei den Gipfeletappen.

Skitour Aufstieg:

Technik:
^^^°°
Kondition:
^^°°°

Skitour Abfahrt:

Technik:
^^°°°
Kondition:
^^°°°

Details

Buchungscode9SRMAI
DAV-Mitglieder-Bonus:30,- [1x pro Kalenderjahr] oder Ihr freiwilliger Umweltbeitrag € 30,-.
Anreiseart eigene Anreise

Bahnhof: Dieni (5 Minuten zum Treffpunkt)

Termine Do 30.12.2021 bis So 02.01.2022
ab 640,- €

Do 06.01.2022 bis So 09.01.2022
ab 605,- €

Do 13.01.2022 bis So 16.01.2022
ab 605,- €

Sa 22.01.2022 bis Di 25.01.2022
ab 605,- €

Do 27.01.2022 bis So 30.01.2022
ab 605,- €

Do 10.02.2022 bis So 13.02.2022
ab 605,- €

Sa 26.02.2022 bis Di 01.03.2022
ab 640,- €

Do 17.03.2022 bis So 20.03.2022
ab 640,- €

Do 24.03.2022 bis So 27.03.2022
ab 640,- €

Sa 09.04.2022 bis Di 12.04.2022
ab 640,- €

Fr 15.04.2022 bis Mo 18.04.2022
ab 640,- €

Haben Sie Fragen zu dieser Reise?

Stefanie Behrens

Gerne helfe ich Ihnen weiter.

Stefanie Behrens
Telefon: 089/642 40 103Telefon: 089/642 40 103
E-Mail sendenE-Mail: behrens@dav-summit-club.de