Seilschaft am Gipfel des Großvenedigers
Hochtourentraining / Europa / Österreich / Hohe Tauern / Venedigergruppe

Hochtouren-Training in der Venedigergruppe mit Großvenediger, 3674 m

Vom Bergwandern zum Hochtourengehen in den Hohen Tauern

  • Venedigergruppe, Johannishütte
  • Ideale Vorbereitung auf Hochtouren 
    und Trekking-Reisen mit Gletscherbegehung
  • Besteigung mehrerer Dreitausender
  • Gepäcktransport am An- und Abreisetag
  • Top-Hüttenstützpunkt
Impressionen
Programm

Unser Hochtourentraining ist weder klassische Ausbildungs- noch klassische Hochtourenwoche. Hier werden Sie durch systematische Ausbildungsschritte auf die geplante Besteigung des Großvenedigers zum Ende der Woche hin vorbereitet. Dadurch können Sie am Seil Ihres Bergführers hochgesteckte Gipfelziele erreichen. Ein Schema, das für alle Hochtourentrainings des DAV Summit Club gilt. Die ideale Veranstaltung für ambitionierte Bergwanderer, die weiter als bis zum Gletscherrand gehen wollen. Mit einer alpinen Basisausbildung, beginnend mit Trittschulung und bis zum Gehen mit Steigeisen, können Sie unter Leitung Ihres Bergführers mehrere namhafte Dreitausender besteigen. Auch zur Vorbereitung auf Hochtouren und Trekkingreisen mit anspruchsvollen Zielen ist dieser Kurs eine gute Grundlage. Die Johannishütte ist ein idealer Stützpunkt mit bestem Ruf. Geplante Touren: Kreuzspitze, 3164 m, Großer-Happ-Südgipfel, 3051 m, und Großvenediger, 3657 m.

Erläuterungen:  Gz 5 h Die Gehzeit ohne Pausen beträgt fünf Stunden.
Hm ↑100 ↓200 Höhenmeter im Aufstieg bzw. im Abstieg.

1. Tag: Gemeinsame Auffahrt und Aufstieg zur Johannishütte

Treffpunkt um 15 Uhr in Hinterbichl im Virgental, 1323 m. Auffahrt bis auf 1760 Meter, gemütliche Wanderung zur Hütte. Abendessen und Programmbesprechung.

ca 360hm
ca 1,5h
Technik
Kondition
2. Tag: Basisausbildung: Richtung Dorferalm, 2620 m

Trittschulung im weglosen Gelände, Gehen auf geneigten Felsenplatten,  Abbremsen von Stürzen auf Firnfeldern. Karten- und Ausrüstungskunde.

ca 500hm
ca 500hm
ca 3h
Technik
Kondition
3. Tag: Großer-Happ-Südgipfel, 3051 m

Richtung Türmljoch, 2772 m, auf einer Variante des Venediger Höhenwegs. Über dem Südost-Kamm weglos zum aussichtsreichen Gipfel. Alpine Wetterkunde.

ca 930hm
ca 930hm
ca 5h
Technik
Kondition
4. Tag: Kreuzspitze, 3164 m

Auf dem Weg zum Gipfel fließen praktische und theoretische Ausbildungsinhalte ein. Abends Infos über den Nationalpark Hohe Tauern.

ca 1080hm
ca 1080hm
ca 6h
Technik
Kondition
5. Tag: Gletscherausbildung auf dem Zettalunitzkees

"Kees" heißen im Nationalpark Hohe Tauern die Gletscher. Die Vorbereitung auf die Großvenediger-Besteigung steht  im Vodergrund: Gehen mit Steigeisen, Anseilen, Spurenwahl, Spaltenbergung mit Mannschaftsflaschenzug, Gletscherkunde hautnah u.v.m. , Tourenplanung für den nächsten Tag.

ca 850hm
ca 3 - 4h
Technik
Kondition
6. Tag: Großvenediger, 3657 m - Johannishütte

Aufbruch sehr früh am Morgen. Die Route über das Defreggerhaus, 2926 m, ist besonders abwechslungsreich. Über den ausgesetzten Gipfelgrat erreichen wir den höchsten Punkt des Großvenedigers, 3657 m. Absoluter Höhepunkt einer abwechslungsreichen Ausbildungswoche, mit Fernsicht vom Ortler zum Wilden Kaiser.

ca 1573hm
ca 1573hm
ca 9h
Technik
Kondition
7. Tag : Transfer nach Hinterbichl

Fahrt mit dem Hüttentaxi nach Hinterbichl. Verabschiedung gegen 9 Uhr.


Unterkunftsänderungen vorbehalten!

Wichtiger Hinweis:
Änderungen oder Abweichungen vom ausgeschriebenen Programmablauf während der Reise sind aufgrund des Charakters unserer Reisen jederzeit möglich. Insbesondere Veränderungen der lokalen Verhältnisse und witterungsbedingte Einflüsse führen dazu, dass der angegebene Reiseverlauf nicht garantiert werden kann. Die obige Ausschreibung stellt insofern auch nur den geplanten Reiseverlauf dar, ohne den genauen Ablauf im Detail zu garantieren.

Leistungen
Im Reisepreis enthalten
  • 6 Nächte im Lager
  • Halbpension, Tourentee
  • Transfers am An- und Abreisetag
  • Gepäcktransport zur Hütte und zurück
  • Leihausrüstung: Gletscherausrüstung
  • Staatlich geprüfter Berg- und Skiführer

Bei uns außerdem enthalten
  • Reisekranken-Versicherung inkl. Such-, Rettungs- und Bergungskosten, Assistance-Leistungen sowie Reisehaftpflicht-Versicherung
Unterbringung

Die Johannishütte ist ein gemütliches Haus mit großzügigen Lagern, die in Kabinen unterteilt sind. Duschen gegen Gebühr. Essen und Service hervorragend. Die Wirtsleute sorgen für Behaglichkeit, die Kässpatzen sind ein Gedicht.

Zusatzkosten

Mittagessen und Getränke
Trinkgelder

Anforderungen

Bergwandererfahrung ist notwendig. Sehr gute Kondition für die angegebenen Gehzeiten.


Ziel: Grundkenntnisse der Seil- und Sicherungstechnik. Erste Hochtouren am Seil des Bergführers.

Technik
Kondition
Ausbildungsprogramm
Technik
Kondition
Schwierigkeitsbewertung
Hier ansehen
Ausrüstungsliste
Für diese Reise haben wir Ihnen eine Liste mit Empfehlungen zusammengestellt.
Hier ansehen
Weitere wichtige Informationen zu Ihrer Reise
Bitte beachten Sie
Der DAV Summit Club und die Leistungsträger erbringen ihre Leistungen stets unter Einhaltung und nach Maßgabe der zum Aufenthaltszeitpunkt vor Ort geltenden behördlichen Vorgaben und Auflagen. Aus diesem Grund kann es zu angemessenen Nutzungsregelungen oder –beschränkungen bei der Inanspruchnahme der Leistungen kommen. Bitte beachten Sie die Ausführungen des Auswärtigen Amtes Berlin ( www.auswaertiges-amt.de/de/aussenpolitik/laender ) und hier insbesondere die Rubrik „Aktuelles“ sowie die behördlichen Vorgaben für die von Ihnen besuchte Destination.

DAV-Mitglieder-Bonus:
30,- [1x pro Kalenderjahr] oder Ihr freiwilliger Umweltbeitrag € 30,-.
Anreiseart

Bahnhof: Lienz, Bus nach Hinterbichl

Das sagen Mitreisende
Carmen K.
„Sehr kompetenter Bergführer, der sowohl theoretische wie praktische Lerninhalte top vermittelt. Er hat die Gruppe über die Woche super hintrainiert für den Aufstieg auf den Grossvenediger ohne Überforderung. Super Hütte mit tollem Essen. Fazit: tolle geniale Woche“
Irmengard R.
„Es war eine hervorragende Einführung in Hochtouren durch den Bergführer. Ich kann den Kurs nur weiter empfehlen“
Ulrich E.
„Eine tolle Reise mit einem super Bergführer und einer Klasse-Truppe!!!!“
Nina Z.
„Wir hatten eine tolle Tourenwoche mit unserem Bergführer Gernot. Er hat uns sehr viel über Gehtechniken, Materialkunde, Karten und das richtige Verhalten in den Bergen beigebracht. Die Ausbildungen und Touren war anspruchsvoll und sehr lehrreich. Dank Gernot konnten wir auch den langen Anstieg zum Großvenediger sehr gut meistern. Wir haben uns die ganze Zeit perfekt aufgehoben gefühlt und hatten sehr viel Spaß. Absolute Empfehlung“
Christina M.
„Gernot Podmenik war ein sehr kompetenter, freundlicher und empathischer Reiseleiter. Ich habe durch das gut aufbereitete Programm und die gute Führung praktisch und theoretisch sehr viel lernen können und viele tolle Momente erlebt. Die Tour von der Johannishütte zum Großvenediger war zwar lang, aber es war ein tolles Erlebnis, in der Morgendämmerung loszugehen und beim Sonnenaufgang beim Gletscher anzukommen.“
Jens G.
„Obwohl das Wetter wechselhaft war, hat Gernot den Ablauf und die Auswahl der Unternehmungen geschickt ausgewählt, so dass jeder Tag ein voller Erfolg war, insbesondere der Gipfeltag auf dem Großvenediger.“
Miriam N.
„Mit großen Erwartungen gekommen und mit noch größerer Begeisterung wieder gefahren. Die Organisation, die Auswahl der Touren und die Vermittlung der Lerninhalte in der Praxis waren großartig - unglaublich viel gelernt und Spaß dabei gehabt. Gernot führt mit Erfahrung, großer Kompetenz und Leidenschaft für die Berge- und bringt am Ende des Tages alle sicher wieder zurück. Die Unterbringung in der Johannishütte mit viel Herzlichkeit, Warmwasser/Dusche und tollem Essen war ein weiteres Highlight.“
Leonie H.
„Eine sehr lehrreiche und abwechslungsreiche Reise in toller Umgebung. Die Hütte war ein klasse Standort für die verschiedenen Touren.“
Alisa S.
„EIne rundum gelungen Woche rund um dem Großvenediger. Gernot hat uns top an und in die neue Welt der Gletscher, Eis und Schnee herangeführt und Lust auf mehr geweckt. Stets bemüht, kompetent und ehrlich die Gruppe geführt. Die Johanishütte mit Margot und Leo ist ein kulinarisches Juwel der Gastfreundlichkeit. Gerne gerne wieder!“
.
„Wunderschöne Touren auf die umliegenden 3000er mit dem Highlight der Besteigung des Großvenedigers. Der Bergführer (Gernot) ist enorm erfahren und passt die Touren je nach Wetter und Leistungsniveau der Gruppe an. Die durchgängige Unterbringung auf der Johannishütte ist ein weiterer Pluspunkt. Die Hütte wirkt noch wie neu und ist sehr gepflegt, das Personal ist herzlich und das Essen herausragend, ich habe dort besser gegessen als in manchem Restaurant. Es ist auch sehr praktisch, dass man sein Gepäck einfach im Zimmer lassen kann und auf den Touren nicht das ganze Gepäck, sondern nur das Nötigste dabei hat.“
Volker B.
„Das Reiseprogramm ist sehr stimmig. Unterkunft und Bergführer perfekt.“
Daniel J.
„Super Organisation, top Unterkunft und genialer Bergführer! So muss es sein!“
Manuel .
„Helmut hat das Erlebnis multipliziert! Toller Bergführer und ganz tolle Wanderungen!“
Lisa-Marie L.
„Unglaubliche Woche, tolle Gipfelbesteigungen und ein tolles Gemeinschaftsgefühl. Helmut, unser Bergführer, hat uns mit seiner ruhigen Art super durch die Woche begleitet! Sehr lehrreiche Woche, nur zu empfehlen!“
Moni D.
„Wir hatten eine wunderschöne Woche und super gestaltet durch den Bergführer Helmut.“
Thomas W.
„Extrem kompetenter und trotzdem nahbarer Bergführer, der flexibel auf verschiedenste Witterungen reagiert hat. Sehr zu empfehlen.“
Eva G.
„reibungsloser Ablauf, schöne, saubere, komfortable Unterkunft, kompetenter Bergführer, optimale Gruppengröße, anspruchsvolle und der Leistungsbeschreibung gut entsprechende Touren“
Ehrhard M.
„Der Bergführer, Michi, war top. Auch die Gruppe hat gut harmoniert. Ich werde die 5 gemeinsamen Tage in bester Erinnerung behalten“
Desislava .
„Wir hatten eine sehr schöne Zeit, die Lust auf mehr Gletschertouren gemacht hat und Franz hat enorm dazu beigetragen, menschlich und als Bergführer. Vielen Dank dafür.“
Gerald .
„Jeden Tag ein Highlight, bin jetzt noch am schwärmen --> war eine tolle Woche!“
Motsch F.
„Eine rundum gelungene Urlaubs- und Trainingswoche! Unterkunft und Verpflegung waren hervorragend. Gernot, unser ausgesprochen engagierter und erfahrener Bergführer, hat das Programm täglich dem Wetter entsprechend angepasst und es so geschafft, für die Gruppe das Optimum aus der Kombination von schwierigen Bedingungen und durchwachsenem Wetter herauszuholen. Dieser Weitsicht und Flexibilität war es zu verdanken, dass wir unsere Tour auf den Großvenediger an einem Tag mit absolutem Kaiserwetter genießen durften. Eine ganz großartige Erfahrung! Einen herzlichen Dank an alle Beteiligten und ganz besonders an Gernot für diese schöne Zeit!“
Oliver T.
„Gute Organisation, viel gelernt, Spaß gehabt, passende Truppe, guter und aufmerksamer Bergführer“
Winfried W.
„Sowohl ausgezeichnete Vorinformationen als auch Durchführung der gesamten Tour.“
Dietmar M.
„Wir waren eine sehr angenehme und ausgeglichene Gruppe mit einem sehr kompetenten und sympathischen Bergführer. Gerne wieder einmal.“
Beata G.
„Eine Klasse Reise mit vielen Kursinhalten, die immer Raum für individuelle Nachfragen und Wünsche offen gelassen hat. Danke für die tolle Zeit“
Florian M.
„Jederzeit empfehlenswert. Wir hatten leider schlechtes Wetter und konnten den Großvenediger nicht machen, trotzdem war es ein sehr schöne Woche, in der man viel gelernt hat. Die Gruppe hat zusammen mit dem Bergführer das Beste daraus gemacht.“
Janina K.
„Eine richtig tolle Reise! Obwohl das Wetter überhaupt nicht mitgespielt hat, wusste unser Bergführer Helmut uns jederzeit zu motivieren und hatte immer Alternativen zum geplanten Programm parat. Die Johannishütte ist ein toller Stützpunkt mit großartigem Essen und vielen Möglichkeiten vor Ort. Ich wäre gerne noch länger geblieben.“
Nicole K.
„War alles super , von der Organisation über die Unterbringung bis Lerninhalte und Abwechslung der Touren. War eine tolle Woche , werden auf jeden Fall mal wieder einen Kurs in dieser Richtung machen.“
Martin L.
„Super Trip mit vielen Aktivitäten und lehrreichen Schulungsinhalten. Auch das Eingehen auf die Wünsche der einzelnen Teilnehmer war hervorragend.“
Jan D.
„Eine insgesamt überragende Tour. Angefangen bei der Unterbringung, über die Organisation vor Ort, bis hin zur Vermittlung der Ausbildungsinhalte gibt es nichts zu meckern. Ein besonderes Lob gilt unserem Bergführer, der es stets verstanden hat, spontan auf die Gegebenheiten vor Ort zu reagieren, einzelne Tagesetappen der Witterung entsprechend anzupassen und zusätzliche Inhalte (Klettersteig, Alpinklettern), wann immer möglich, mit in das Programm einzubauen.“
Eckart S.
„gute Ausbildungsinhalte, sehr kompetenter Bergführer“
Premiumpartner
Ausrüstungspartner