Ihre Reise

Tiefschnee- & Skitourenkurs Pitztal

Tiefschnee-Training und leichte Skitouren mit Wildspitze, 3772 m

  • Tiefschnee-Training und leichte Skitouren
  • Skitouren-Highlight ist die Wildspitze, 3772 m, der höchste Gipfel Tirols
  • Leihski von Dynafit und Lawinenrucksack von ABS inklusive!
  • Vier-Sterne-Superior-Wellnesshotel Vier Jahreszeiten in bester Lage
Impressionen
Ihre Reise

Perfekte Ausbildungs- und Tourentage mit einem ebenso perfekten Vier-Sterne-Superior-Hotel. Schöner kann der Einstieg ins Skitourengehen nicht beginnen! Die ersten Tiefschnee-Trainingstage starten im Skigebiet Rifflsee. Mit der Auffahrt zum Hinteren Brunnenkogel, 3440 m, haben Sie einen fantastischen Blick über die Gletscherwelt der Ötztaler Alpen. Von der Piste in den Tiefschnee ist auch hier das Motto. Sie gewöhnen sich langsam an den tieferen Schnee und vielleicht wird die Besteigung der Wildspitze, 3772 m, des höchsten Gipfels Tirols, zum krönenden Abschluss Ihrer Skiwoche. Vorher stehen jedoch noch weitere Eingehtouren auf dem Programm. Zu den Highlights zählt auch das Vier-Sterne-Superior-Wellnesshotel Vier Jahreszeiten mit einem 1300 Quadratmeter großen Wellnessbereich und einem außergewöhnlichen kulinarischen Angebot.

Das Skigebiet:
Mit dem Gletscherexpress gelangen Sie schnell und bequem in die Pitztaler Gletscherwelt auf 2850 Meter. Nur ca. 100 Meter von der Bergstation entfernt startet die komfortable Achtsitzer-Wildspitzbahn, die auf den 3440 Meter hohen Hinteren Brunnenkogel führt. Von dieser hohen Startrampe mit Blick auf die Wildspitze, dem zweithöchsten Berg Österreichs, gibt es viele Variantenabfahrten. Ebenso von der etwas tiefer gelegenen Mittelbergbahn.

Pitztaler Gletscher - Skigebiet

1. Tag: Tiefschnee- und Training im Skigebiet Rifflsee

Treffpunkt um 9 Uhr im Hotel Vierjahreszeiten.Weiterfahrt zum Skigebeit Rifflesee. Auffahrt zum Grubenkopf, 2806 m. Ihr Bergführer vermittelt Ihnen die spezifische Skitechnik im Gelände.

2. Tag: Tiefschneetraining am Pitztaler Gletscher

Nach einem Ski-Training steht am Nachmittag die Abfahrt über den Taschachgletscher auf dem Programm. Dazu wird mit der Pitztaler Gletscherbahn auf den höchsten Punkt des Pitztaler Gletscherskigebiets, den Hinteren Brunnenkogel, 3440 m, gefahren.

3. Tag: Wildspitze, 3772 m oder Petersenspitze, 3484 m

Die alpine Skitour auf den höchsten Gipfel Tirols, ist nur bei guten Verhältnissen möglich, und natürlich muss die Kondition stimmen. Die Stationen: Auffahrt mit der Pitztaler Gletscherbahn zum Mittelbergjoch, 3166 m. Kurze und steile Abfahrt zum Taschachferner. Zuerst über flaches Gletschergelände Richtung Brochkogel und dann etwas steiler zum herrlichen Aussichtsgipfel. Großartige Gletscherabfahrt nach Mandarfen.

Alternative: Petersenpitze 3484 m, mit Abfahrt über den Taschachgletscher nach Mandarfen.

4. Tag: Linker Fernerkogel, 3278 m

Mit der Gletscherbahn geht es hinauf auf 2650 Meter. Kurze Pistenabfahrt und dann geht es ins Gelände. Über Karlesferner und Hängenden Ferner zum Gipfel. Eine anspruchsvolle Skiabfahrt nach Mittelberg kann bei guten Verhältnissen realisiert werden.

Verabschiedung und Heimreise am Hotel gegen 15 Uhr.

Wichtiger Hinweis:
Änderungen oder Abweichungen vom ausgeschriebenen Programmablauf während der Reise sind aufgrund des Charakters unserer Reisen jederzeit möglich. Insbesondere Veränderungen der lokalen Verhältnisse und witterungsbedingte Einflüsse führen dazu, dass der angegebene Reiseverlauf nicht garantiert werden kann. Die obige Ausschreibung stellt insofern auch nur den geplanten Reiseverlauf dar, ohne den genauen Ablauf im Detail zu garantieren.

Leistungen
Im Reisepreis enthalten
  • 3 Nächte in Standart-Doppelzimmer, Dusche/WC
  • Halbpension und Nachmittagsjause
  • Tourentee an den Tourentagen
  • 4-Tage-Skipass
  • Leihausrüstung: LVS-Gerät, Schaufel, Sonde, Gletscherausrüstung, Skitouren-Ausrüstung von Dynafit, Lawinenrucksack von ABS
  • Staatlich geprüfte*r Berg- und Skiführer*in

Bei uns außerdem enthalten
  • Reisekranken-Versicherung inkl. Such-, Rettungs- und Bergungskosten, Assistance-Leistungen sowie Reisehaftpflicht-Versicherung

NICHT im Reisepreis enthalten
  • Mittagessen und Getränke
  • Trinkgelder

Bitte beachten Sie
Der DAV Summit Club und die Leistungsträger erbringen ihre Leistungen stets unter Einhaltung und nach Maßgabe der zum Aufenthaltszeitpunkt vor Ort geltenden behördlichen Vorgaben und Auflagen. Aus diesem Grund kann es zu angemessenen Nutzungsregelungen oder –beschränkungen bei der Inanspruchnahme der Leistungen kommen. Bitte beachten Sie die Ausführungen des Auswärtigen Amtes Berlin ( www.auswaertiges-amt.de/de/aussenpolitik/laender ) und hier insbesondere die Rubrik „Aktuelles“ sowie die behördlichen Vorgaben für die von Ihnen besuchte Destination.
Lehrinhalte

PRAXIS

Besonderheit der Tiefschneetechnik

Besonderheit der Skitourentechnik:
kraftsparendes Aufsteigen mit Ski und Fellen
Bogentreten, Spitzkehren
Aufstieg mit Harscheisen

Risikomanagement im Winter:
Sicherheitseinweisung für die Verschüttetensuche
LVS-Kontrolle/Ausrüstungscheck, Signalsuche, Feinsuche, Grobsuche, Punktortung, Mehrfachverschüttung,Störfaktoren

Beurteilung des Lawinengefahrpotenzials im Gelände


THEORIE

Interpretation des Lawinenlageberichts, Ausrüstungstipps, Verhalten im Notfall

Ziel: Erwerb einer fundierten Kompetenz im Tiefschneefahren.

Unterbringung

Das Vier-Sterne-Superior-Wellness-Hotel Vier Jahreszeiten in Mandarfen liegt direkt an der Talstation der Rifflsee-Bahn. Das perfekt gestaltete Haus bietet einen lichtdurchfluteten Lounge- und Bar-Bereich mit gemütlichen Sitzecken. Im stilvollen Restaurant- und Buffetbereich wird Kulinarik auf hohem Niveau geboten: Frühstücksbuffet, Lunchbuffet und ausgezeichnetes 4-5 Gang-Wahl Menü am Abend (auch vegan). Zimmerausstattung: Doppelzimmer im Stammhaus (zwischen 22 und 25 m²), Dusche/WC, TV. Wellness: mehr als 1500 m² mit verschiedenen Saunen, Dampfbäder, Schwimmbad und Whirlpools. In den ruhigen und schönen Ruheräumen lässt man den Tag am Berg ausklingen. Bademantel und Saunatasche werden leihweise zur Verfügung gestellt und befinden sich in jedem Zimmer.

Hotel Vier Jahreszeiten in Mandarfen

Anforderung und Ausrüstung

Erste Tiefschneekenntnisse sind von Vorteil. 

Sie fahren kontrolliert Kurven auf allen Pisten in paralleler Skistellung. Gute Kondition für die angegebenen Gehzeiten bis zu 4h.

Technik
Kondition
Schwierigkeitsbewertung
Hier ansehen
Ausrüstungsliste
Hier ansehen
Anreise und wichtige Informationen
DAV-Mitglieder-Bonus:
30,- [1x pro Kalenderjahr] oder Ihr freiwilliger Umweltbeitrag € 30,-.
Anreiseart

Mandarfen. Parkplätze in der Tiefgarage kostenlos.

Imst/Pitztal-Bahnhof. Busstation Mandarfen. Das Hotel liegt direkt an der Rifflseebahn, ca. 50 m von der Bushaltestelle entfernt. Busfahrt Imst - Mandarfen ca. 1 h. OEBB oder Postautodienst: 0043-5412-66266.

Zimmeraufpreis

Einzelzimmer oder ein Upgrade auf das Standardzimmer auf Anfrage.

Reiseziel entdecken
Weiterführende Informationen zum Reiseland Österreich
Diese Reisen könnten Sie auch interessieren
Premiumpartner
Ausrüstungspartner