Verschneite Gipfel in Tirol
Ski-Durchquerungen / Europa / Österreich / Glocknergruppe / Großvenediger / Hohe Tauern

Haute Route der Ostalpen - Skidurchquerung Tirol

mit Großvenediger, 3674 m und Großglockner, 3798 m

  • von Südtirol bis nach Kals am Großglockner
  • Atemberaubende Skidurchquerung in den Ostalpen
  • Großvenediger und Großglocker Besteigung
  • 140 Kilometer und 18.000 Höhenmeter
Impressionen
Programm

Die Skiroute Hoch Tirol ist eine anspruchsvolle Skidruchquerung in den Ostalpen. Das absolute Highlight ist die Besteigung des Großglockners, 3798 m. Aber auch den Großvenediger, 3674 m. Übernachtet wird in Hütten und das Gepäck muss selbst getragen werden. Wir starten in Kasern in Südtirol und beenden die Tour in Kals am Großglockner.

Erläuterungen: Gz 5 h Die Gehzeit ohne Pausen beträgt fünf Stunden.
Hm ↑100 ↓200 Höhenmeter im Aufstieg bzw. in der Abfahrt

1. Tag: Kasern in Südtirol - Essener Rostocker Hütte

Treffpunkt ist in Kasern, 1582 m. Aufbruch zu einer atemberaubenden Skidurchquerung in den Ostalpen. Über das Umbaltörl nach Osttirol und weiter zur Essener Rostocker Hütte. Ein gemütlicher Stützpunkt erwartet uns. 

ca 1720hm
ca 1160hm
ca 7,5h
ca 12km
Technik
Kondition
2. Tag: Essener Rostocker Hütte - Großer Geiger 3360 m - Johannishütte

Früher Aufbruch von der Essener Rostocker Hütte zum Westgrat des Großen Geigers, 3360 m. Hier machen wir unserer Skidepot. Das letzte Stück gehen wir ohne Ski zum Gipfel des Großen Geigers. Nach einem Rundumblick geht es die schönen Hänge hinunter über das Türmljoch zur Johannishütte.

ca 1150hm
ca 1239hm
ca 6,5h
ca 11km
Technik
Kondition
3. Tag: Johannishütte - Großvenediger, 3674 - Matreier Tauernhaus

Heute steht der Großvenediger auf dem Programm. Ein Traumberg eines jeden Skitourengehers und dem  vierthöchsten Berg in Österreich. Oben angekommen haben wir wieder eine tolle Aussicht auf unser nächstes Tagesziel. 2000 Höhenmeter Abfahrt bis nach Innergeschlöss erwartet uns. Zum Schluss geht es noch flach zu unserer heuigen Unterkunft, dem Matreier Tauernhaus, 1512 m.

ca 1530hm
ca 2000hm
ca 8h
ca 20km
Technik
Kondition
4. Tag: Matreier Tauernhaus - Stubacher Sonnblick, 3088 m - Rudolfshütte

Vom Matreier Tauernhaus mit dem Taxi zum Felbertauerntunnel. Aufstieg zum Stubacher Sonnblick, 3088 m, und Abfahrt zum Berghotel Rudolfshütte.

ca 1925hm
ca 7h
ca 13km
Technik
Kondition
5. Tag: Rudolfshütte - Granatspitze, 3086 m - Lucknerhaus - Stüdlhütte

Von der Rudolfshütte geht es zur Granatspitze, 3086 m. Vom Skidepot zu Fuß auf den Gipfel. Lange Abfahrt zum Dorfersee und flach bis zum Kalser Taurerwirt.  Weiter mit dem Taxi zum Lucknerhaus und ab hier in 2,5 Stunden zur Stüdlhütte.

ca 1656hm
ca 1584hm
ca 8h
ca 17km
Technik
Kondition
6. Tag: Der Höhepunkt - Besteigung des Großglockners, 3798 m

Heute ist der Tag der Glocknerbesteigung. 3798 m hoch ist der König. Von der Stüdlhütte quert man zum Ködnitzkees und weiter bis zum Glocknerleitl zum Kleinglockner. Von hier geht es teilweise im Schnee und dann im Fels zum Gipfel. Der Glockner ist geschaft! Abstieg zum Skidepot. Jetzt erwartet und die letzte Abfahrt dieser Skidurchquerung. Rücktransport nach Kasern.

 

ca 1297hm
ca 1880hm
ca 6,5h
ca 11km
Technik
Kondition

Unterkunftsänderungen vorbehalten!

Wichtiger Hinweis:
Änderungen oder Abweichungen vom ausgeschriebenen Programmablauf während der Reise sind aufgrund des Charakters unserer Reisen jederzeit möglich. Insbesondere Veränderungen der lokalen Verhältnisse und witterungsbedingte Einflüsse führen dazu, dass der angegebene Reiseverlauf nicht garantiert werden kann. Die obige Ausschreibung stellt insofern auch nur den geplanten Reiseverlauf dar, ohne den genauen Ablauf im Detail zu garantieren.

Leistungen
Im Reisepreis enthalten
  • 5 x Nächte im Lager
  • Halbpension
  • Staatlich geprüfte*r Berg- und Skiführer*in
  • 2. Staatlich geprüfte*r Berg- und Skiführer*in für den Großglockner (3+1)

Bei uns außerdem enthalten
  • Reisekranken-Versicherung inkl. Such-, Rettungs- und Bergungskosten, Assistance-Leistungen sowie Reisehaftpflicht-Versicherung
Zusatzkosten

Taxitransfers am 4. und,5.Tag
Rücktransport zum Ausgangspunkt am 6. Tag


Mittagessen und Getränke
ggf. Trinkgelder

Anforderungen

Anspruchsvolle Skidurchquerung! Sehr gute Kondition im Aufstieg und in der Abfahrt erforderlich. Skitourenerfahrung und Hochtourenerfahrung. Sehr gute Skitechnik in jeder Schneeart. Schwindelfreiheit und Trittsicherheit.

Großglocknerbesteigung wird mit 2. Bergführer*in durchgeführt.

Nachweis einer Lawinenausbildung, z.B. TVSEC ORTOVOX SAFETY ACADEMY oder vergleichbar erworbene Kenntnisse über die Sektion oder andere Ausbildungen.

Technik
Kondition
Schwierigkeitsbewertung
Hier ansehen
Ausrüstungsliste
Für diese Reise haben wir Ihnen eine Liste mit Empfehlungen zusammengestellt.
Hier ansehen
Weitere wichtige Informationen zu Ihrer Reise
Bitte beachten Sie
Der DAV Summit Club und die Leistungsträger erbringen ihre Leistungen stets unter Einhaltung und nach Maßgabe der zum Aufenthaltszeitpunkt vor Ort geltenden behördlichen Vorgaben und Auflagen. Aus diesem Grund kann es zu angemessenen Nutzungsregelungen oder –beschränkungen bei der Inanspruchnahme der Leistungen kommen. Bitte beachten Sie die Ausführungen des Auswärtigen Amtes Berlin ( www.auswaertiges-amt.de/de/aussenpolitik/laender ) und hier insbesondere die Rubrik „Aktuelles“ sowie die behördlichen Vorgaben für die von Ihnen besuchte Destination.

Achtung! Es wird keine Leihausrüstung vom DAV Summit Club gestellt.

DAV-Mitglieder-Bonus:
30,- [1x pro Kalenderjahr] oder Ihr freiwilliger Umweltbeitrag € 30,-.
Anreiseart

Auto: Kasern
Parkplatz Naturparkhaus Kasern gegen Gebühr ca.15,-- Euro am Tag

Bahnhof Bruneck weiter mit dem Bus nach Kasern 

Premiumpartner
Ausrüstungspartner