Michael Holzner

Meine Erfahrungen

Mein beruflicher Werdegang zum Bergführer begann 1985 bei der Bundeswehr in Berchtesgaden. Im weiteren Verlauf meiner Ausbildung wurde ich 1988 zum staatlich geprüften Heeresbergführer und DSV-Skilehrer und Langlauflehrer ernannt. Als Ausbilder an der Gebirgs- und Winterkampfschule habe ich Soldaten verschiedener Nationen im Hochgebirge ausgebildet. Dabei war ich im gesamten Alpenraum und auch weltweit unterwegs. In meiner Freizeit bin ich ehrenamtlich als Ausbilder und Bereitschaftsleiter der Bergwacht Inzell tätig.

Meine Spezialitäten

Im bayerischen Chiemgau aufgewachsen und sesshaft, fühle ich mich trotzdem überall wohl, wo es neue Gebirge und Menschen zu entdecken gibt. Für den DAV Summit Club bin ich seit 1988 vor allem in den Ost- und Westalpen aber auch weltweit im Einsatz.

Meine Motivation

Ich arbeite mit großer Freude für den DAV Summit Club, denn hier kann ich meine gesammelte Erfahrung und Kompetenz einbringen und darüber hinaus werde ich bei allen alpinen Unternehmungen optimal unterstützt. Der DAV Summit Club ist für mich seit mehr als 25 Jahren ein zuverlässiger Partner.

Mein Tip

Gute Ausbildung und Vorbereitung ist die Basis dafür, erfolgreich und sicher nach Hause zurückzukehren.

Wichtig für mich

Die Schönheit der Natur zu vermitteln und dem Gast ein gutes Gefühl an Sicherheit geben, damit er alle Eindrücke, die Natur und den Bergsport genießen kann.

Besondere Momente

Die Freude in den Augen der Teilnehmer zu sehen, wenn sie ihre gesteckten Ziele erreicht haben.