Michael Schuster

Meine Erfahrungen

Seit 1996 bin ich beruflich als staatlich geprüfter Berg- u. Schiführer in den Alpen unterwegs. Ebenso lange übe ich eine ehrenamtliche Tätigkeit im Bergrettungsdienst aus.

Meine Spezialitäten

In den Winter starte ich am liebsten mit Tiefschneetrainings in den schönsten Schigebieten der Ostalpen. Nach dem Motto: „Wer im Tiefschnee abfahren kann, hat viel mehr Spaß daran“

Die Schitouren von ausgewählten Stützpunkten in den Hohen- u. Niederen Tauern und  im gesamten Südalpenbereich, zählen zu den genussvollsten Schmankerln, die das Schibergsteigen zu bieten hat.

Zu Kletterkursen, auf alpinen Klettersteigtouren und Bergwanderungen bin ich im Sommer gerne in den Südalpen unterwegs.

Meine Motivation

Wie Bergurlaub professionell gestaltet wird, zeigt der Summit Club als großes und seriöses Unternehmen mit seiner Gesamtorganisation. Hier dabei zu sein ist eine tolle Herausforderung.

Mein Tip

Egal ob im Sommer oder Winter, die Dolomiten üben mit ihrer bizarren Felskulisse eine einzigartige Faszination aus. Von zentralen Ausgangspunkten erreicht man viele, wunderschöne Touren. Wer einmal hier war, will immer wieder kommen.

Wichtig für mich

Nicht der einzelne Gipfel oder die einzelne Tour sind wesentlich. Was zählt, ist das Gesamterlebnis einer Tourenwoche oder Bergfahrt.

Besondere Momente

Wenn ich meine Begeisterung zum Bergsteigen anderen Menschen weitergeben kann.