Top-Angebot Nepal: Urlaub nach Lust und Laune – auf Wunsch mit geführten Besichtigungen

Programm
Das sagen Mitreisende

Beschreibung

  • Das Kathmandu-Tal individuell entdecken, 11 Tage
  • Ideale Standorthotels Greenwich (Patan) und Godavari
  • Auf Wunsch dazubuchbar:
    Geführte Besichtigungen und Kulturwanderungen
  • Viele Abflughäfen in Deutschland, Österreich oder der Schweiz
  • Weltkulturerbe: die berühmten Königsstädte
  • Übernachtung auf dem Aussichtsberg Nagarkot:
    Sonnenauf- und Untergang über den Himalayagipfeln
  • Nur zweimal Quartierwechsel 
  • Achttausender-Blick mit Everest und Annapurna

Programm

Namasté – willkommen in Nepal! Ob individuell oder organisiert: Wir bieten Ihnen ein Grundgerüst aus Flug und schönen Hotels in bester Lage. So können Sie das Kathmandu-Tal mit seinen reichen Kulturschätzen und das ländliche Nepal in Eigenregie erkunden. Alternativ haben Sie die Möglichkeit, geführte Besichtigungstouren oder eine Kulturwanderung dazuzubuchen. Das schafft Freiräume für eigene Unternehmungen und ermöglicht maximale Flexibilität. Aber auch Qualität und Sicherheit durch unsere qualifizierten, deutschsprechenden Kultur- und Bergwanderführer. Ob beim Besuch der Königsstädte, der Besichtigung bedeutender buddhistischer und hinduistischer Heiligtümer oder beim Streifzug durch die kleinen Ladenstrassen und Restaurantviertel – dichte Atmosphäre ist immer garantiert. Dies gilt auch für den Ausflug zum Aussichtberg Nagarkot, wo sich eine prächtige Sicht auf die Gipfel des Himalaya öffnet. Zum Achttausender-Blick kommen die Begegnungen mit Pilgern und Mönchen, mit Bauern, Kunsthandwerkern und Marktleuten. Eine Reise durch Nepal, die Ihnen auch Zeit und Raum lässt für besondere Interessen oder um einfach die Seele nachkommen zu lassen.

Erläuterungen:  Gz 3 h Die Gehzeit ohne Pausen beträgt drei Stunden.
Hm ↑100 ↓200 Höhenmeter im Aufstieg bzw. im Abstieg.
[F/M/–] [F/–/A] [–/–/A]  Enthaltene Mahlzeiten:  F = Frühstück;  M = Mittagessen;  A = Abendessen.

1. Tag: Abflug  
Abflug mit Turkish Airlines ab Deutschland, Österreich oder der Schweiz über Istanbul nach Nepal, faszinierendes Land im Himalaya zu Füßen der höchsten Berge der Erde.

2. Tag: Ankunft in Kathmandu
Landung in Nepals Hauptstadt Kathmandu, 1300 m, und Fahrt zum Hotel Greenwich Village. Die gepflegte Hotelanlage befindet sich im ruhigen Stadtteil Kopundole und verfügt über Restaurant und Bar, einen Garten mit Outdoor-Pool (unbeheizt), Sauna und kleinem Spa (fakultative Angebote). Vom Café auf der Dachterrasse lassen sich bei klarem Wetter die Eisgipfel des Himalaya sehen. Begrüßung und Einführung durch die Repräsentantin des DAV Summit Club. Bezug der Zimmer für vier Nächte.

3. – 5. Tag: Hotel Greenwich Village
Freie Zeit für eigene Unternehmungen oder geführtes Besichtigungsprogramm

Kopundpole gehört zur Königsstadt Patan und zeichnet sich durch saubere, geteerte Straßen und ansprechende Wohngebäude aus. Der Verkehr ist übersichtlich und die Luft entsprechend gut. Kopundole ist aber keineswegs eine Schlafstadt, ganz im Gegenteil: Boutiquen und kleine Läden laden zum Bummel ein. Und es gibt zahlreiche nette Cafés, Bars und schöne Restaurants, in die man gerne eingekehrt. Jeder kommt hier auf seinen Geschmack. Denn in Kopundole sind die Küchen aus aller Welt vertreten. Im mittlerweile angesagtesten Stadtviertel im Kathmandu-Tal geht man gerne aus, besucht Szenelokale und Musikkneipen und trifft sich mit Freunden. In gewisser Weise ist Kopundole die gepflegte Alternative zum Touristenviertel Thamel in Kathmandu, das heute laut, staubig und allzu geschäftig erscheint und zunehmend im Verkehr zu ersticken droht.

Das Hotel Greenwich Village ist Ihr „Basecamp“. Von hier können Sie drei Tage lang in Eigenregie auf Erkundungsour gehen. Die Altstadt von Patan mit ihren vielen Tempeln, Pagoden und dem alten Königspalast ist nur zwei Kilometer entfernt und bequem zu Fuß erreichbar. Oder Sie besichtigen die Hauptstadt Kathmandu und unternehmen spannende Streifzüge durch die engen Gassen. Es gibt viel zu entdecken. Vielleicht waren Sie ja auch schon einmal in Nepal und wollen alte Freunde treffen? Wir möchten Ihnen die größtmögliche Freiheit lassen, damit Sie auch die Abende ganz ungezwungen verbringen können. Deshalb gehören zum Grundarrangement nur die Übernachtungen im Hotel Greenwich mit Frühstück. Wenn Sie möchten, können Sie aber an zwei Tagen an geführten Besichtigungstouren teilnehmen (bitte Besichtigungs-Paket bei Anmeldung dazubuchen). Ein Tag bleibt immer zu Ihrer freien Verfügung, um ihre ganz persönlichen Lieblingsplätze ausfindig zu machen oder einfach nur um zu Relaxen. 
[F/–/–]

Besichtigungs-Paket, 3. Tag:
Geführte Besichtigung Kathmandu, Bodnath und Pashupatinath

Sie besichtigen die Altstadt von Kathmandu unter der fachkundigen Leitung eines deutschsprechenden Kulturführers. Die zahlreichen Tempel, Paläste und Pagoden und das lebhafte Treiben auf den Basaren sind lebendige Zeugnisse einer Stadt zwischen Mittelalter und Moderne. Besonders beeindruckt der Taleju-Tempel mit seinem fünfstufigen Sockel und dem dreistöckigen Dach. Er überragt das Stadtzentrum mit dem alten Königspalast. Nebenan residiert die lebende Göttin Kumari, der im Kindesalter als Wiedergeburt der Schutzgöttin Taleju besondere Verehrung zuteil wird. Am Nachmittag besichtigen Sie das Hinduheiligtum Pashupatinath am heiligen Bagmati-Fluss und den großen buddhistischen Stupa von Bodnath, der täglich Ziel vieler Pilger ist. Gebetsfahnen tragen Wünsche zu den Göttern. Exiltibeter haben im Umfeld der gewaltigen Anlage zahlreiche Klöster errichtet. Sie atmen den Duft von Räucherstäbchen und Butterlampen und drehen vielleicht selbst eine der vielen Gebetsmühlen. Bei der Begegnung mit Mönchen und frommen Sadhus tauchen Sie tief in die Welt der großen Religionen Asiens ein.
Ganztägige Besichtigungstour Kathmandu, Bodnath und Pashupatinath
inklusive Bustransfers, Eintritte und deutschsprechende Reiseleitung
ab/bis Hotel Greenwich Village


Besichtigungs-Paket, 4. Tag:
Geführte Besichtigung der Königsstadt Patan mit Museumsbesuch

Patan, auch Lalitpur – die Schöne, genannt, gilt als das kunsthandwerkliche Zentrum des Landes. Die Geschichte der Stadt reicht mehr als 2300 Jahre zurück. Neben den zahlreichen Tempeln und Pagoden auf dem zentralen Durbar Square beeindruckt besonders der alte Königspalast mit seinen filigranen Schnitzereien und dem berühmten Bad. Ein Besuch des interessanten Patan-Museums im Palastinneren gehört zum Programm. Patan besitzt eine unendliche Zahl an Klöstern und Tempeln in verborgenen Innenhöfen wie den berühmten Mahabuddha-Tempel, den „Tempel der Tausend Buddhas“. Glockenklang begleitet religiöse Rituale. Sie staunen über die kunsthandwerklichen Fähigkeiten der Bevölkerung, die hochwertige Holzschnitzereien und Bronzearbeiten, aber auch Steinmetzerzeugnisse und wertvolle Malereien (Thangkas) herstellen. Am kostbarsten sind die Tempelrollbilder aus Steinfarben, deren Leuchtkraft nie verloren geht. Auch auf den Märkten geht es hoch her. Obst und Gemüse wird in großer Vielfalt angeboten, darunter auch wohlschmeckende Bananen und allerhand Zitrusfrüchte.
Ganztägige Besichtigungstour Königsstadt Patan
inklusive Eintritte,Ticket für das Patan-Museum und deutschsprechende Reiseleitung
ab/bis Hotel Greenwich Village


6. Tag: Fahrt zum Aussichtsberg Nagarkot
Sie verlassen das Kathmandu-Tal in östlicher Richtung. Busfahrt (28 km/2 h), vorbei an Reisfeldern und durch schönen Bergwald. Ziel ist der Aussichtsberg Nagarkot, 1985 m. Das Gebiet wird von verschiedenen Ethnien besiedelt, die in kleinen Dörfern leben. Das Kathmandu-Tal mit den drei Königsstädten liegt jetzt zu Ihren Füßen. Berühmt ist Nagarkot in erster Linie für seinen Himalaya-Blick, der bei guter Witterung bis zu den Achttausendern reicht. Sie beziehen die Zimmer im Hotel, können kleine Spaziergänge unternehmen und frische Landluft schnuppern. 
[F/–/–]

Im Gundprogramm enthalten, 6. und 7. Tag:
Wanderungen zum Sonnauf- und -untergang über den Achttausendern 

Zum Sonnenuntergang empfiehlt sich eine geführte Wanderung (im Reisepreis enthalten) zu einem 2160 Meter hoch gelegenen Aussichtspunkt. Er befindet sich südlich der Siedlung Nagarkot und ist auch mit dem Fahrzeug erreichbar. Wenn die Sichtverhältnisse stimmen und der Blick auf die Eisriesen des Himalaya frei wird, bietet sich eine prächtige Sicht. Sie reicht von den Achttausendermassiven Annapurna und Manaslu über die Gipfel von Ganesh- und Langtang Himal und die Rolwalingberge bis zum Everestgebiet. Ein stimmungsvolles Bild, wenn die Eisriesen im milden Licht der Abendsonne leuchten. Diese Gelegenheit bietet sich auch zum Sonnenaufgang, zu dem Sie unser Kultur- und Bergwanderführer am nächsten Morgen einlädt.
Hm ↑↓175 Gz 2 h
Wanderung zum Sonneruntergang auf den Aussichtsberg Nagarkot
Wanderung zum Sonnenaufgang auf den Aussichtsberg Nagarkot
inklusive deutschsprechendem Kultur- und Bergwanderführer
jeweils ab/bis Hotel in Nagarkot


7. Tag: Rückfahrt ins Kathmandu-Tal
Nach einem gemütlichen Frühstück startet am späten Vormittag die Rückfahrt ins Kathmandu-Tal (35 km/2 h). In vielen Kehren geht es hinab vom Aussichtsberg Nagarkot. Ziel ist das Hotel Godavari Village Resort außerhalb der belebten Hauptstadt. Es befindet sich in 1400 Metern Höhe und bietet bei guter Witterung schöne Aussichten auf den Himalaya-Hauptkamm. Bezug der Zimmer für vier Nächte.
[F/–/–]

8. – 10. Tag: Godavari Village Resort
Freie Zeit für eigene Unternehmungen oder geführtes Besichtigungsprogramm

Die komfortable Hotelanlage ist ansprechend im Stil eines Newardorfes gestaltet und in eine großzügige Gartenanlage integriert. Sie liegt am Südostrand des Kathmandu-Tales etwa zehn Kilometer außerhab der Hauptstadt und bietet Ruhe und Erholung. Das quirlige Kathmandu und Patan lassen sich jedoch ganz unkompliziert mehrmals täglich per kostenlosem Shuttlebus erreichen. Die Wohnhäuser des Godavari Village Resort sind harmonisch im weitläufigen Park verteilt. Das Restaurant bietet abwechslungsreiche nepalesische und internationale Speisen. Was an Gemüse, Obst und Salaten aus der Küche kommt, wird großteils im eigenen Garten gezogen. In der Umgebung befinden sich kleine Gaststätten. Angenehm in den Sommermonaten ist der große Swimmingpool (nicht beheizt). Zum Wohlbefinden tragen ein Spa-Bereich mit Fitnessraum, Sauna, Jacuzzi, Massageanwendungen und ein Tennisplatz (fakultative Angebote) bei. 

Sie können den Garten der wunderschönen Hotelanlage genießen, in Eigenregie die nähere Umgebung erkunden oder die Königsstädte im Kathmandu-Tal besuchen (fakultativ). Der Shuttle-Bus des Hotels bringt Sie kostenlos nach Patan oder Kathmandu. Empfehlenswert ist vor allem ein Besuch der Königsstadt Bhaktapur. Das Kathmandu-Tal bietet Sehenswürdigkeiten in großer Zahl. In der Nähe befindet sich der Botanische Garten mit rund 550 Pflanzenarten, darunter 115 verschiedenene Orchideen. Auch Vögel und Schmetterlinge kommen in großer Vielfalt vor. Wenn Sie gerne frischen Fisch essen, ist das Hotel Godavari Ihre erste Adresse. Die Forellen der Region schmecken köstlich. Auch hier haben wir für Sie Übernachtung mit Frühstück reserviert. Und auch hier können Sie an geführten Besichtigungstouren teilnehmen (bitte Besichtigungs-Paket bei Anmeldung dazubuchen). Es bleibt immer Zeit zur freien Verfügung, um eigenen Interessen nachzugehen und ie Reise in aller Ruhe ausklingen zu lassen. 
[F/–/–] 

Besichtigungs-Paket, 8. Tag:
Geführte Kulturwanderung zum Heiligtum Bajra Barahi 

Sie unternehmen eine leichte Tageswanderung direkt vom Godavari Village Resort aus. Dabei durchstreifen Sie auch das ländliche Nepal und erfahren viel über das einfache Leben der bäuerlichen Bevölkerung. Den freundlichen Willkommensgruß „Namasté!“ geben sie gerne zurück und kommen mit den Einheimischen ins Gespräch – Ihr Kultur- und Bergwanderfürer macht die Kontakte. Bestimmt können Sie Wasserbüffel beobachten, die zur Feldarbeit herangezogen werden. Aber auch Hühner, Ziegen und Schafe gehören zum „Inventar“. Ziel ist der Tempel Bajra Barahi, ein verborgenes Tantra-Heiligtum aus dem Jahr 1665, das sowohl von Hindupilgern wie von Buddhisten verehrt wird. In Bajra Barahi bewundern Sie die steinernen Skulpturen von Bhairav, Ganesh und Ashta Matrika. Der Weiterweg durch die typischen Newardörfer Chapagaon und Thecho bringt Sie zu den weitgehend unbekannten Heiligtümern der kraftvollen Hindugöttinen Brahmayani und Balkumari. Rückkehr zum Godavari Village Resort.
Hm ↑↓250 Gz 5 h
Ganztägige Kulturwanderung Bajra Barahi
inklusive Eintritte und deutschsprechendem Kultur- und Bergwanderführer
ab/bis Godavari Village Resort


Besichtigungspaket, 9. Tag:
Geführte Besichtigung der mittelalterlichen Königsstadt Bhaktapur

Das mittelalterliche Bhaktapur gehört mit seinen zahlreichen Tempeln, Palästen und Pagoden zum Weltkulturerbe. Die gesamte Altstadt ist verkehrsberuhigt. Bei einem Spaziergang über die großzügigen Plätze und durch die engen Gassen fühlt man sich unversehens um Jahrhunderte zurückversetzt. Die einheimischen Newar haben hier seit altersher mehrstöckige Gebäude im Ziegelbau errichtet. Nicht umsonst wählte Bertolucci Bhaktapur für wichtige Szenen seines Spielfilms „Little Buddha“, der das Leben des jungen Prinzen Siddhartha, des späteren historischen Gautama Buddha, zum Inhalt hat. Der Königspalast mit dem Goldenen Tor, der Dattatraya-Tempel und die fünfstufige Nyatapola-Pagode gehören ebenso zu den großen Sehenswürdigkeiten wie das berühmte Pfauenfenster. Aufgrund zahlreicher Künstlergruppen und einer lebendigen Musikerszene gilt Bhaktapur als Zentrum der darstellenden Kunst Nepals. Die Herstellung handgeschöpfter Papiere hat in den letzten Jahren wieder an Bedeutung gewonnen. Auch traditionelles Töpferhandwerk ist hier zu bestaunen.
Ganztägige Besichtigungstour Königsstadt Bhaktapur
inklusive Eintritt und deutschsprechende Reiseleitung
ab/bis Godavari Village Resort


11. Tag: Rückflug und Ankunft
Rückflug mit Turkish Airlines über Istanbul und Ankunft am gewählten Heimatflughafen.
[F/–/–]

Leistungen

Im Reisepreis enthalten

  • Turkish Airlines Flüge in der Economy-Klasse ab/bis Deutschland, Österreich oder der Schweiz über Istanbul nach Kathmandu und zurück, inklusive Flughafengebühren, 23 kg Freigepäck und FLughafentransfers in Kathmandu
  • Deutsch sprechender einheimischer Kultur- und Bergwanderführer für die Ausflüge zum Aussichtspunkt Nagarkot zum Sonnenauf- und Sonnenuntergang
  • 8 x Hotel****, 1 x Hotel*** im DZ
  • Übernachtung mit Frühstück
  • Busfahrten lt. Programm

Bei uns außerdem enthalten

  • Ausreisesteuer in Nepal
  • Einführung durch die Repräsentantin des DAV Summit Club
  • Umfangreiches Versicherungspaket:
    Reisekranken-Versicherung inkl. Such-, Rettungs- und Bergungskosten, Assistance-Leistungen sowie Reisehaftpflicht-Versicherung

Teilnehmerzahl

6 –25 Personen, bei den optionalen Besichtigungen und Kulturwanderungen ab 15 Personen Begleitung durch zwei Kultur- und Bergwanderführer, so dass zwei Gruppen gebildet werden können

Reisedokumente

Reisepass (muss über die Reisedauer hinaus noch mindestens 6 Monate gültig sein) und Visum für Nepal. Wir empfehlen die Beantragung des Visums über den Visa Dienst Bonn, der Sie über die aktuellen Bedingungen/-Formulare/-gebühren informiert. DAV Summit Club Gäste erhalten eine Ermässigung über die Visa Dienst Bonn Partnerseite in Höhe von 10% auf die Servicegebühren. Über das nähere Procedere informieren wir Sie mit der Reisebestätigung.

Wichtiger Coronahinweis

Der DAV Summit Club und die Leistungsträger erbringen ihre Leistungen stets unter Einhaltung und nach Maßgabe der zum Aufenthaltszeitpunkt vor Ort geltenden behördlichen Vorgaben und Auflagen. Aus diesem Grund kann es zu Corona bedingten angemessenen Nutzungsregelungen oder –beschränkungen bei der Inanspruchnahme der Leistungen kommen. Bitte beachten Sie die Ausführungen des Auswärtigen Amtes Berlin und hier insbesondere die Rubrik „Aktuelles“ sowie die behördlichen Vorgaben für die von Ihnen besuchte Destination
Sofern die behördlichen Vorgaben nur in der Landessprache vorliegen empfehlen wir die Nutzung einer gängigen Übersetzungs App wie etwa den Google Translator.

Zusatzkosten

Visum ca. € 27,–; Trinkgelder ca. € 15,– bis € 30,– je nachdem, ob Sie das Besichtigungspaket dazubuchen; fehlende Mahlzeiten und Getränke € 20,- bis € 30,- pro Tag; Zusatzkosten können variieren und dienen lediglich der Orientierung.

Zusätzlich buchbar (bitte bei Anmeldung angeben):

Besichtigungspaket, bestehend aus:

  • Ganztägige Besichtigungstour Kathmandu, Bodnath und Pashupatinath
    inklusive Bustransfers, Eintritte und deutschsprechende Reiseleitung
    ab/bis Hotel Greenwich Village
  • Ganztägige Besichtigungstour Königsstadt Patan
    inklusive Eintritte,Ticket für das Patan-Museum und deutschsprechende Reiseleitung
    ab/bis Hotel Greenwich Village 
  • Ganztägige Kulturwanderung Bajra Barahi
    inklusive Eintritte und deutschsprechendem Kultur- und Bergwanderführer
    ab/bis Godavari Village Resort 
  • Ganztägige Besichtigungstour Königsstadt Bhaktapur
    inklusive Eintritt und deutschsprechende Reiseleitung
    ab/bis Godavari Village Resort 
                                                             Komplettpreis € 99,-

Zusatzinformationen

Wichtiger Hinweis:
Änderungen oder Abweichungen vom ausgeschriebenen Programmablauf während der Reise sind aufgrund des Charakters unserer Reisen jederzeit möglich. Straßenverhältnisse, Wettereinbrüche, behördliche Willkür, Schwierigkeiten mit örtlichen Transportmitteln und viele andere Einflussfaktoren führen dazu, dass der angegebene Reiseverlauf nicht garantiert werden kann. Die obige Ausschreibung stellt insofern auch nur den geplanten Reiseverlauf dar, ohne den genauen Ablauf im Detail zu garantieren.

Klima & Wetter:
Nepal verfügt über verschiedene Klimazonen. Von Ende September bis Mitte April sorgt eine relativ stabile Wetterlage für gute bis optimale Reisebedingungen. Je höher das Gebiet, desto tiefer sinken die Temperaturen. Messstationen in den Bergen der Welt sind eine Seltenheit, aber mit einem Temperaturgradienten von 5 bis 6 Grad pro 1000 Höhenmeter sind auch Abschätzungen für höhere Regionen möglich:

Mittlere Temperaturen Kathmandu (1300 m) in °C
  Jan    Feb    März   April   Mai    Juni   Juli   Aug    Sept   Okt    Nov    Dez   
max.     18    20     25     29    29    29    29     29     28    26    23     19
min.      2     4      7     11    16    19    20     20     19    14     8      3
Durschnittliche Niederschläge
  Jan    Feb    März   April   Mai    Juni   Juli   Aug    Sept   Okt    Nov    Dez   
mm     15    41      23     58   122   246   373    345    155    38     8      2


Während im Kathmandu-Tal das Thermometers auch in den Wintermonaten nur in sehr seltenen Ausnahmefällen unter Null Grad sinken kann oder geringe Scheefälle auftreten können, ist dies in den höheren Lagen eher einmal denkbar. Größere Schneemassen kommen auch hier nicht vor, aber das Gelände kann weiß überzuckert sein und Wege werden dann rutschig, weshalb gutes Schuhwerk unverzichtbar ist. 

Unterbringung

OrtNächteUnterbringungLandeskategorie

Patan

4Hotel Greenwich Village****

Nagarkot

1Hotel***

Godavari

4Hotel Godavari Village Resort****

Anforderungen

Für das Grundarrangement (Flug und Unterkünfte) sind keine besonderen Voraussetzungen erforderlich. Bitte beachten Sie aber, dass die Reise nicht barrierefrei ist. Stadtbesichtigungen finden ausschließlich zu Fuß statt. Bei den Kulturwanderungen ist je nach Programm mit Gehzeiten von zwei bis fünf Stunden zu rechnen. Entsprechende Wanderkondition sollten Sie mitbringen. 

Sind Sie unsicher, ob Sie den jeweiligen Anforderungen entsprechen?
Stufen Sie sich nicht zu hoch ein. Wer nicht am Limit läuft, kann die Schönheiten der Natur intensiver geniessen! Im nachfolgenden Download finden Sie ausführliche Informationen zur Schwierigkeitsbewertung. Sind Sie bezüglich der Kondition unsicher, vergleichen Sie die angegebenen reinen Gehzeiten und zu bewältigenden Höhenmeter mit Touren, welche Sie schon gemacht haben. Bitte beachten Sie, dass eine Tour mit der Angabe von z.B. 5 h Gehzeit, mit den Pausen ca. 7-8 h Stunden dauert.

Grundprogramm und optionale Besichtigungstage

Technik:
^°°°°
Kondition:
^°°°°

Kulturwanderung Bajra Barahi

Technik:
^°°°°
Kondition:
^^°°°

Details

BuchungscodeHITOPKUL
DAV-Mitglieder-Bonus:Bei dieser Reise kann leider kein Bonus gewährt werden.
Anreiseart Flug

Flug mit Turkish Airlines ab Deutschland, Österreich oder der Schweiz über Istanbul nach/ab Kathmandu

Mögliche Abflughäfen in Deutschland:
TXL Berlin   BRE Bremen   CGN Köln   DUS Düsseldorf   FRA Frankfurt   HAJ Hannover   HAM Hamburg   LEJ Leipzig/Halle   MUC München   NUE Nürnberg   STR Stuttgart

Mögliche Abflughäfen in Österreich:
SZG Salzburg   VIE Wien

Mögliche Abflughäfen in der Schweiz:
BSL Basel   GVA Genf   ZRH Zürich

Bitte den gewünschten Abflughafen bei Buchung angeben.

Flugzeiten für die Flüge nach/ab Istanbul können frühestens 4 Wochen vor Reisebeginn mit Erhalt der Reiseunterlagen mitgeteilt werden. Flugplan- und Flugzeitenänderungen seitens Turkish Airlines bleiben ausdrücklich vorbehalten.

Besichtigungspaket (bitte bei Anmeldung angeben):

  • Ganztägige Besichtigungstour Kathmandu, Bodnath und Pashupatinath
  • Ganztägige Besichtigungstour Königsstadt Patan
  • Ganztägige Kulturwanderung Bajra Barahi
  • Ganztägige Besichtigungstour Königsstadt Bhaktapur
    Komplettpreis für das Besichtigungspaket € 99,-

Anmeldeschluss: 63 Tage vor Reisebeginn, danach Flug auf Anfrage wegen Rückgabe Flugkontingent – Flugaufpreis entsteht!

Der Umwelt zuliebe kompensiert der DAV Summit Club den CO2-Ausstoß aller Flüge zu 100 Prozent. Zum Projekt.

Zimmeraufpreis

Einzelzimmer: € 119,–

Termine So 26.09.2021 bis Mi 06.10.2021 (Ausgebucht)

Di 16.11.2021 bis Fr 26.11.2021 (Ausgebucht)

Mi 23.02.2022 bis Sa 05.03.2022
ab 1.199,- €