Skitouren Gruppe unterwegs auf einem Kamm
Skitouren-Kurse / Skitouren Alpen / Europa / Österreich / Silvretta

Tiefschnee- & Skitourenkurs in Ischgl & Samnaun

Tiefschnee-Training und Skitourenkurs für Einsteiger in der Silvretta

  • Silvretta, Ischgl-Samnaun, Heidelberger Hütte
  • Beste Anbindung an das Skigebiet von Ischgl-Samnaun
  • Tiefschnee-Training und Skitouren für Einsteiger:
    Larainferner Spitze, 3009 m, Piz Davo Lais, 3027 m
  • Videoaufzeichnung und Analyse
  • Heidelberger Hütte, 2264 m
  • Jetzt inklusive Lawinenrucksack von ABS!
  • Silvester in den Bergen
Impressionen
Programm

Wenige Skiorte in den Alpen sind so berühmt wie Ischgl – ein Ort und Skigebiet der Superlative! Die Idalpe – ein Synonym für Events im Schnee mit weltberühmten Stars. Das ist die eine Seite von Ischgl. Die andere Seite ist das ruhigere Tourengebiet um die Heidelberger Hütte im hintersten Fimbertal, mit einer perfekten Anbindung an das Ischgler Skigebiet. Für die Skitrainingstage nutzen wir die Infrastruktur eines weltberühmten Skigebiets, das perfekte Pisten und Skivarianten bietet, und ziehen uns am Abend in unser Refugium auf 2264 Meter zurück. Auch im Tourengebiet hat der Skitouren-Einsteiger ein reiches Betätigungsfeld: Kronenjoch, 2958 m, Larainfernerspitze, 3009 m, und Piz Davo Lais, 3027 m. Die Aufstiegszeiten liegen bei knapp vier Stunden. Die gastliche und besonders freundlich geführte Hütte bietet geräumige Vierbettzimmer, Etagendusche und leckeres Essen, außerdem eine Fass-Sauna mit Panoramablick (gegen Gebühr). Am Anreisetag wird zur Hütte aufgefahren. Bergurlaub in seiner schönsten Form!

Erläuterungen: Gz 5 h Die Gehzeit ohne Pausen beträgt fünf Stunden.
Hm ↑100 ↓200 Höhenmeter im Aufstieg bzw. in der Abfahrt.

1. Tag : Auffahrt zur Heidelberger Hütte, 2264 m

Anreise nach Ischgl. Treffpunkt 16:30 Uhr und Auffahrt um 17:00 Uhr mit der Snowkat. (Bitte hier unbedingt pünktlich sein). Begrüßung durch Ihren Bergführer und Auffahrt. Gemeinsames Abendessen und Programmbesprechung.

2. Tag : Tiefschnee-Training im Skigebiet Ischgl

Von der Gampenalp, 1975 m, wird der Palinkopf, 2864 m, per Seilbahn erreicht. Nun sind wir mitten im Skigebiet und einem ausgefüllten Skitag steht nichts mehr im Wege. Einfahren auf der Piste und die Vermittlung der spezifische Skitechnik sind die ersten Programmpunkte. Je nach Verhältnissen gestaltet Ihr Bergführer diesen Tag. Im Fokus steht konzentriertes Skitraining und Videoaufnahmen. Am Abend gibt es dann die Videoanalyse und die dazugehörenden Tipps von unserem staatlich geprüften Berg- und Skiführer.

3. Tag : Lawinenkunde, LVS- Training und Skitourentechniktraining im Aufstieg. Kleine Skitour auf den Ils Calcuogns 2792 m

Heute werden wir in die Lawinenkunde einsteigen. Lawinenlagebericht interpretieren und ausführliches LVS-Training. Techniktraining auf Skitour der zum Ils Calcuogns: Gehen mit Fellen, Spurenlanlage, Spitzkehren. Auch das gehört zum Tiefschneefahren und ist eine wichtige Grundlage.

ca 530hm
ca 530hm
ca 1,5h
Technik
Kondition
4. Tag : Larainfernerspitze, 3009 m

Die erste Skitour geht auf die Larainfernerspitze - ein Dreitausender. Gemütlich geht es los. Wir legen die ersten Skiourenspuren und können das neu gelernte praktizieren. Bei der Abfahrt macht sich das Skitraining bemerkbar.

ca 750hm
ca 750hm
ca 3h
Technik
Kondition
5. Tag : Piz Davo Lais, 3027 m

Südwärts geht es zur Davo Lais Scharte, 2807 m. Von hier über einen Süd/Südwesthang nicht sehr steil mit den Skiern zum Gipfel, 3027m. Schöne Tiefschneehänge auf der Abfahrt zur Hütte.

ca 770hm
ca 770hm
ca 3,5h
Technik
Kondition
6. Tag : Kronenjoch, 2958 m

Auf dem Weg zum Kronenjoch liegen einige Dreitausender am Weg, die noch leicht mitgenommen werden können: Bischofspitze, 3029 m, Grenzeckkopf, 3048 m und Breite Krone. Dreitausender-Potpourri am Ende dieser herrlichen Tiefschnee- und Skitourenwoche!

ca 1150hm
ca 1120hm
ca 4h
Technik
Kondition
7. Tag : Skiabfahrt nach dem Frühstück

Das Gepäck wird gefahren. Verabschiedung und Heimreise.


Unterkunftsänderungen vorbehalten!

Lehrinhalte:

Praxis:
Besonderheit der Tiefschneetechnik

Besonderheit der Skitourentechnik:
kraftsparendes Aufsteigen mit Ski und Fellen
Bogentreten, Spitzkehren
Aufstieg mit Harscheisen

Risikomanagement im Winter:
Sicherheitseinweisung für die Verschüttetensuche
LVS-Kontrolle/Ausrüstungscheck, Signalsuche, Feinsuche, Grobsuche, Punktortung, Mehrfachverschüttung,Störfaktoren

Beurteilung des Lawinengefahrpotenzials im Gelände

Theorie:
Interpretation des Lawinenlageberichts, Ausrüstungstipps, Verhalten im Notfall

Ziel: Erwerb einer fundierten Kompetenz im Tiefschneefahren.

 

Wichtiger Hinweis:
Änderungen oder Abweichungen vom ausgeschriebenen Programmablauf während der Reise sind aufgrund des Charakters unserer Reisen jederzeit möglich. Insbesondere Veränderungen der lokalen Verhältnisse und witterungsbedingte Einflüsse führen dazu, dass der angegebene Reiseverlauf nicht garantiert werden kann. Die obige Ausschreibung stellt insofern auch nur den geplanten Reiseverlauf dar, ohne den genauen Ablauf im Detail zu garantieren.

Leistungen
Im Reisepreis enthalten
  • 6 Nächte im Vierbettzimmer
  • Halbpension,Tourentee, Tourenproviant
  • Auffahrt zur Hütte oder Auffahrt zur Val Gronda am Anreisetag
  • Gepäcktransport am Anreise- und am Abreisetag 
  • Leihausrüstung: LVS-Gerät, Schaufel, Sonde, Lawinenrucksack von ABS
  • Staatlich geprüfte*r Berg- und Skiführer*in

Bei uns außerdem enthalten
  • Reisekranken-Versicherung inkl. Such-, Rettungs- und Bergungskosten, Assistance-Leistungen sowie Reisehaftpflicht-Versicherung
Unterbringung

Heidelberger Hütte ist eine alpine Hütte und der ideale Stützpunkt für das Tiefschneetraining und unzähligen schönen und genussvollen Skitouren. Ein Basislager zum Wohlfühlen. Ausstattung: Geräumige Vierbettzimmer mit Stockbetten, Waschbecken mit fließend Kalt-/Warmwasser, Handtücher, Etagendusche gegen Gebühr, € 2,-. (3 Minuten). Trockenraum mit Schuhtrockner, Hüttenschuhe vorhanden. Verpflegung: Frühstücksbuffet, Drei-Gang-Abendessen mit Wahlmenü, auch für Vegetarier und Allergiker. Tourentee und Tourenproviant. Internetgebühr € 10,-- pro Tag. 

Zusatzkosten

Mittagessen und Getränke
Trinkgelder

Ein-Tages-Skipass Ischgl/ Samnaun ca. EUR 60,--
Parkgebühren in der Silvretta-Garage gegenüber der Silvretta-Seilbahn für 24 Stunden 14,-- Euro.

Hüttenparkplatz nach dem Ortschild rechts: 10,-- Euro pro Tag (bitte auf der Hütte zahlen)

Anforderungen

Erste Tiefschneekenntnisse sind von Vorteil. 

Sie fahren kontrolliert Kurven auf allen Pisten in paralleler Skistellung. Gute Kondition für die angegebenen Gehzeiten bis zu 4h.

Technik
Kondition
Schwierigkeitsbewertung
Hier ansehen
Ausrüstungsliste
Für diese Reise haben wir Ihnen eine Liste mit Empfehlungen zusammengestellt.
Hier ansehen
Weitere wichtige Informationen zu Ihrer Reise
Bitte beachten Sie
Der DAV Summit Club und die Leistungsträger erbringen ihre Leistungen stets unter Einhaltung und nach Maßgabe der zum Aufenthaltszeitpunkt vor Ort geltenden behördlichen Vorgaben und Auflagen. Aus diesem Grund kann es zu angemessenen Nutzungsregelungen oder –beschränkungen bei der Inanspruchnahme der Leistungen kommen. Bitte beachten Sie die Ausführungen des Auswärtigen Amtes Berlin ( www.auswaertiges-amt.de/de/aussenpolitik/laender ) und hier insbesondere die Rubrik „Aktuelles“ sowie die behördlichen Vorgaben für die von Ihnen besuchte Destination.

Fass-Sauna Gebühr € 13,-- pro Person. Internetgebühren ab € 10,-- pro Tag. Hüttenschuhe vorhanden. Hüttenschlafsack Pflicht, kaufen € 19,-- und mieten möglich. Kaution € 10,--. Gebühr pro Nacht € 3,--.

Auf der Heidelbergerhütte kann man nur in bar bezahlen.

DAV-Mitglieder-Bonus:
30,- [1x pro Kalenderjahr] oder Ihr freiwilliger Umweltbeitrag € 30,-.
Anreiseart

Ischgl. Parkmöglichkeiten: Hüttenparkplatz am Ortseingang rechts 10,-- pro Kfz/Tag. (Auf der Hütte bezahlen) In der Silvretta-Garage gegenüber der Silvretta-Seilbahn oder in der Park Lounge pro Tag/Nacht 14,-- Euro. Günstiger parken kann man am Bahnhof in Landeck - von dort mit dem Bus nach Ischgl-Mehrzweckhaus weiterfahren.
Landeck-Zams. Weiter mit dem Bus zur Station Ischgl-Mehrzweckhaus. Fahrzeit ab Landeck ca. 1 Stunde. Kosten ca. € 8,--. Von der Bushaltestelle sind es ca 3 Minuten zum Treffpunkt.

Das sagen Mitreisende
Christoph S.
„Super Tourengebiet, erfahrener Bergführer, schöne Hütte - alles optimal.“
.
„Sehr erfahrener Bergführer und Skilehrer, bei dem wir alle viel gelernt haben. Er hat eine inhomogene Gruppe gut zusammengeführt.“
Julia B.
„Toller, unheimlich erfahrener und sehr inspirierender Bergführer.“
Brigitte K.
„Bei optimalen Wetterverhältnissen hatten wir traumhafte Tage mit Sonne und Pulverschnee. Mit seinen exzellenten Ortskenntnissen führte uns Bernhard zu vielen unverspurten Hängen und sorgte so für zahlreiche genussvolle Abfahrten. Über die grundlegenden Infos zum Skitourengehen gab er uns auch viele Impulse zum Schmunzeln und Weiterdenken.“
Brigitte K.
„Bei optimalen Wetterverhältnissen hatten wir traumhafte Tage mit Sonne und Pulverschnee. Mit seinen exzellenten Ortskenntnissen führte uns Bernhard zu vielen unverspurten Hängen und sorgte so für zahlreiche genussvolle Abfahrten. Über die grundlegenden Infos zum Skitourengehen gab er uns auch viele Impulse zum Schmunzeln und Weiterdenken.“
Henning .
„Die Reise ins Tourengebiet ist eine wunderbare Erfahrung, zu der sowohl die sehr gut bewirtschaftete Hütte als auch der unterhaltsame und erfahrene Bergführer Bernhard entscheidend beitragen. Die nötigen Techniken im Gelände und die Risikobeurteilung konnte er sehr anschaulich und empathisch vermitteln, sodass man sich jederzeit sicher fühlt. Die gute Stimmung in der Gruppe tut sein übriges, dass man auch bei mäßigem Wetter schöne Erlebnisse mitnehmen kann.“
Marius S.
„Der Hüttenwirt und der Bergführer waren super freundlich. Die Touren waren dem Niveau der Teilnehmer entsprechend ausgewählt. Mir hat die gute Führung im Gelände und der Umgang mit der Risikobeurteilung von Lawinen (Snow-Card) gefallen. Ich habe mich jederzeit gut aufgehoben gefühlt. Gerne wieder.“
Kathrin .
„Bernhard und Karl haben in der Woche einen super Job gemacht, sehr gut auf die Wetterverhältnisse und menschliche Gegebenheiten reagiert und viele wichtige Inhalte praxisnah vermittelt. Das Team der Heidelberger Hütte hat uns in der Woche sehr gut Verpflegt und immer einen lockeren Spruch auf den Lippen gehabt. gerne wieder so!“
Tina S.
„Trotz schwierigen/gefährlichen Wetterverhältnissen hat Bernhard ein gutes und angemessenes Programm zusammengestellt. Bernhard ist ein super Lehrer. Das Hüttenpersonal ist klasse und das Essen exzellent!“
Barbara M.
„Grandioses Gebiet, eindrückliche Tourenerlebnisse,, sehr guter Umgang in der Gruppe, denkwürdige Erlebnisse am Berg, äußerst erfahrener und reflektierender Bergführer“
Katharina F.
„Tolle Woche! Bernhard kennt das Gebiet wie seine Westentasche und hatte auch einen Plan bei schlechtem Wetter. Er erklärt sehr gut und nimmt auf alle Teilnehmer Rücksicht. Ich habe viel gelernt! Die Heidelberger Hütte mit Loisl und seinem Team war ebenfalls fantastisch, vielen Dank!“
peter s.
„alles super, wir hatten einen tollen engagierten Reiseleiter!!“
Lotti Hengartner Schweighofer .
„Es war super. Auch der Schlechtwettertag wurde perfekt genutzt. Perfektionierung: Information Anreise: Die Haltestelle heisst Mehrzweckhaus! Ich komme wieder gerne mit Euch! Freundliche Grüsse Lotti Hengartner Schweiz“
Susanne V.
„Bernhard ist ein genialer Bergführer mit viel "Lebensweisheiten". Dass das Wetter und der Schnee super waren, hat er wunderbar genutzt und dabei auch uns nahe gebracht, wie alles funktionieren sollte, wenn eine höhere Lawinenstufe angezeigt wäre . Er hat uns sehr, sehr viel beigebracht auf eine herrlich klare und sympathische Art - super! Lois von der Heidelberger Hütte ist das immer gut gelaunte und sehr hilfsbereite Herz der Unterkunft. Wie kann man sooo lecker kochen?! Der Service war perfekt. Alles in allem wäre ein "gerne wieder" zu dezent ausgedrückt. Es war KLASSE. DANKE an alle Beteiligten.“
Angelika pfleiderer .
„Top woche, nur am anfang kalter schlafraum, da wir die erste gruppe am 26.12.2019 in der huette waren“
Desiree V.
„Das erste Mal mit Tourenski unterwegs - einfach ein Traum. Es hat alles gepasst. Die Gruppe, die Unterkunft, das Essen und vor allem die Ausbildung und die Touren mit unserem fantastischen Bergführer Bernhard. Wie auch andere Teilnehmer schreiben - er vermittelt alle wichtigen Inhalte auf kompetente und nachvollziehbare Weise, er ist einfühlsam und hilfsbereit, er wählt jederzeit das für die Gruppe angemessene Tempo, er findet die schönsten Hänge, die besten Abfahrten, die interessantesten Fotomotive. Zudem kennt er sich in dem Gebiet bestens aus, so dass man sich immer sicher und gut aufgehoben fühlte. Kleine philosophische Wortspielereien und Denkansätze rundeten zusätzlich alles passend ab. Auch auf diesem Wege noch einmal danke für alles. Ich werde euch weiter empfehlen und sicher noch weitere Reisen in Zukunft buchen!!“
Matthias S.
„Es war einfach eine wunderschöne Zeit im Schnee auf der Heidelberger Hütte! Das Niveau war fordernd und damit genau richtig. Tolle Mitreisende, wir hatten eine große Gaudi“
Hauke S.
„Die Tourenwoche war sehr schön und die gemeinsame Zeit mit dem Bergführer und der Gruppe sehr angenehm. Die Tourenauswahl war gut und den Bedingungen (Wetter, Lawinen) angepasst. Auch die gut geführte Hütte ist für einen längeren Aufenthalt sehr zu empfehlen.“
Dominik K.
„Eine fantastische Einsteiger-Skitourenwoche - mit einem Bergführer (Bernhard), der kompetent Inhalte vermittelt und im Gelände sehr gut auf die Bedürfnisse der einzelnen Teilnehmer eingeht - und der kurz vor Saisonende noch immer für jede einzelne Abfahrt unverspurtes Gelände findet! Die Heidelberger Hütte ist hervorragend geführt, bietet wirklich sehr gutes Essen und ist durch den Hüttenwirt und das Personal ein angenehmer Aufenthaltsort. Das Tourengebiet ist von unglaublicher Schönheit (mindestens bei Sonne und Schnee) und die ausgewählten Touren für Einsteiger sportlich-genussvoll.“
Alexander B.
„Herrliche Tourenwoche bei perfektem Sonenschein, hervorragendem Bergführer und köstlicher Verpflegung durch das Hüttenteam! Sehr gutes Maß an Ausbildund und Tourenspaß. Absoulut zu empfehlen! Ski Heil“
Jens .
„In unserer Woche hat trotz nicht immer mitspielendem Wetter alles gestimmt. Eine unheimlich nette Gruppe und ein Leiter, der die Herausforderungen immer richtig gewählt hat, haben die Woche für mich zu einem unvergesslichen Erlebnis gemacht.“
Axel B.
„Es war eine tolle Woche mit einem spitzenmäßigen Bergführer, der hervorragende Ortskenntnisse, Stories und Tipps zu allem hatte. Die Hütte ist ideal für tolle (Anfänger-)Skitourenkurse, die Sauna am Ende eines ereignisreichen Tages hervorragend! DIes war mein erster Skitourenkurs, allgemein meine erste Reise mit dem DAV-Summit-Club, aber sicherlich nicht meine letzte! Ich freue mich auf die kommende Saison.“
Doris .
„Es war eine wunderschöne Woche, die noch lange nachwirken wird. Bernhard ist es sehr gut gelungen, eine ideale Mischung aus Theorie und Praxis zu vermitteln. Er ist als Bergführer kompetent und emphatisch, ich habe mich immer sicher gefühlt, auch wenn wir im dichten Nebel marschiert sind. Das Hüttenerlebnis und die Gruppe haben ebenfalls zum Gelingen dieser Woche beigetragen. Diese Woche kann ich unbedingt weiterempfehlen.“
Thiermann B.
„Super Reise ! Tolle Hütte, motivierter sehr netter Hüttenwirt, prima Essen, erfahrener Bergführer, hat immer unverspurtes Gelände für uns gefunden und viel Wissen sehr gut vermittelt. War alles perfekt!!!! Jederzeit wieder, wäre gerne länger geblieben.“
Thomas .
„Die Verpflegung in der Heidelberger Hütte sowie die Freundlichkeit des Hüttenwirts Lois und seiner Mannschaft waren herausragend! Bernhard hat die Kursinhalte (sichere Planung und Durchführung von Touren, Skitechnik) eindrucksvoll vermittelt. Unsere Touren waren den wechselnden Bedingungen perfekt angepasst und haben bei mir viele bleibende Eindrücke hinterlassen. Es war eine rundum gelungene Woche!“
Susanne S.
„Rundum eine tolles Paket aus Ausbildung und Skitourenererlebnis. Der sehr kompetente Bergführer und die tolle Verpflegung auf der Heidelberger Hütte haben die Reise abgerundet. Ich kann sie nur weiterempfehlen“
Fabian .
„Sehr sonniges Wetter + top Hüttenteam + super Bergführer = geniale Woche. Berhard erklärt sehr gut, immer anschaulich und verständlich (Ski-Technik, Kartenkunde, Lawinengrundlagen). Auch bei schlechter Sicht am letzten Tag, haben wir den ganzen Tag genutzt und Berhard hat bewiesen, dass er das Gelände hervorragend kennt.“
Ursula M.
„sehr schöne Reise, kompetenter und freundlicher Bergführer“
jo J.
„Super Skitouren mit Bernhard! War eine perfekte Woche, wir hatten auch vom Wetter und den Schneeverhältnissen Glück.“
Meike H.
„Super tolle Hütte mit genialem Hüttenteam und super Essen. Super Bergführer mit sehr guter Fach- und Menschenkenntnis. Gerne wieder!“
Kalle .
„Bernhard ist ein excellenter Bergführer und ein besonderer Mensch noch dazu! Wir durften eine perfekte Woche erleben, die den Bedürfnislagen aller Teilnehmer absolut gerecht wurde. Der Abschied fiel sehr schwer...“
Meike H.
„Super tolle Hütte mit genialem Hüttenteam und super Essen. Super Bergführer mit sehr guter Fach- und Menschenkenntnis. Gerne wieder!“
Ingo D.
„Der Kurs war für mich persönlich ein voller Erfolg, denn ich war mir nicht sicher, ob Kondition und Können in meinem Alter (61) ausreichen würden. Zum Glück wurde ich mit unvergesslichen Eindrücken belohnt - das eher schlechte Wetter spielte eine untergeordnete Rolle. Vor allem die Tiefschneeabfahrten in unverspurtem Gelände werde ich lange in bester Erinnerung behalten. In der Gruppe haben wir uns prima verstanden und Bernhard als Bergführer und Skilehrer ist sowieso eine Klasse für sich. Ich könnte ihm stundenlang zuhören, wenn er über Technik und Bewegungsabläufe beim Skifahren, Lawinenkunde, Wetter, Karten auslesen und Tourenplanung erzählt. Dazu kommen humorvolle und persönliche Geschichten sowie manches zum Nachdenken - eine sehr gute Mischung. Ich habe vor, den Kurs einfach nochmal zu machen im kommenden Winter.“
Johann R.
„Sehr guter einfühlsamer Bergführer, holte die Teilnehmer ab, wo sie standen. Verstand es uns zu motivieren und strahlte Sicherheit und Vertrauen aus. Hohe Kompetenz in menschlichen und sachlichen Fragen. Unterbringung auf Heidelberger Hütte war sehr gut. Äusserst freundliches Hüttenteam, das auf alle Probleme und Wehwehchen sofort einging und Lösungen anbot. Die Reise entsprach vollumfänglich der Ankündigung im Katalog.“
Wolfgang B.
„Die Heidelberger Hütte war sehr angenehm, das Essen war für eine Hütte ausgezeichnet. Unser Berg/Tourenskiführer Bernhard war ausgezeichnet. Nicht nur seine Kompetenz im Skifahren, seine Kenntnisse der Geographie, der Lawinenkunde, der ganzen Sicherheitsas- pekte waren hervorragend, er hatte auch eine überragende Fähigkeit diese zu vermitteln. Dabei war er auch ein äußerst angenehmer und freundlicher Mensch, der auf jeden einzelnen in unserer Gruppe persönlich einging. Ich glaube jeder von uns hatte das Gefühl bei ihm sehr gut aufgehoben zu sein. Nochmals vielen Dank speziell an Bernhard für diesen unvergleichlich tollen Skitourenaufenthalt auf der Heidelberger Hütte “
Sarah D.
„Sehr schöne Hütte. Perfekte Betreuung durch Bernard!“
Anna H.
„Es war eine tolle Erfahrung und eine interessante, lehrreiche, abwechslungsreiche, herzliche und rundum gelungene Woche! Ich komme wieder!“
Anne L.
„Es waren wunderbare Tage auf der Heidelberger Hütte mit einem beeindruckenden Bergführer, der mit seinen philosophischen Randbemerkungen viele Denkanstöße gibt. Dazu ein lustiger Hüttenwirt und die Begegnung mit vielen netten Leuten - es war toll !! Besonders gut gefällt mir, dass Bernhard auf Kondition und Leistungsstand der einzelnen Teilnehmer_innen Rücksicht nimmt und einem das Gefühl vermittelt, dass alles ok ist. “
Yariv M.
„Sehr schöne Skitourenwoche. Nicht zu schwer, aber kein Spaziergang. Die Hütte war großartig, besser als erwartet. Guide war ein Profi - wir haben viel gelernt. “
Christian B.
„Die Reise kann man jedem empfehlen, der das Gehen von Skitouren ausprobieren möchte. Das Gelände rund um die Heidelberger Hütte bittet für Anfänger wie auch für Fortgeschrittene genau das richtige Maß an Herausfoderung ohne zu überfodern. Unser Bergführer Bernhard kannte sich hervorragend aus und konnte uns speziell bei den Abfahrten einiges bitten. Die Heidelberger Hütte versorgte alle Besucher mit sehr gutem Essen. “
Barbara K.
„Sehr angenehm. Buche wieder.“
Jürgen S.
„gute Kombination aus Ausbildung und Ski/Tour. Äusserst angenehme Hütte!!!“
Torsten F.
„Sehr schöner Kurs und sehr Varianten reich. Erst auf der Piste üben und dann ab ins freie Gelände. Sehr erfahrener Bergführer und eine tolle Hütte. ????“
Walter K.
„Top! Ich war zum zweiten Mal mit Bernhard als Bergführer unterwegs, hatte diesmal leider schon am ersten Tag einen skiunfall. Vom Einsatz der Bergrettung bis zur Organisation des Rücktransportes auf die Hütte hatte er die Situation jederzeit unter Kontrolle und ich fühlte mich gut aufgehoben. Am letzten Tag hatte er die Idee, mit Schneeschuhen, ausgeliehen vom netten Hüttenwirt Luis , noch auf die vorgesehene Tour mitzugehen. Das war natürlich großartig für mich und ein versöhnlicher Tourabschluss ! Mit dem summit Club jederzeit gerne wieder !! “
Bernd W.
„Außergewöhnlich gute Betreuung und überdurchschnittliche Organisation und Durchführung von Skitouren durch bernhard Stücklschweiger. Ebenso hervorragende und motiviernde Vermittlung von theoretischen Kenntnissen über Wetter, Lawinenkunde und Materialkunde.Würde jederzeit wieder über DAV Summit buchen auch weiterempfehlen.“
Christiane N.
„Wir hatten eine wunderbare Woche. Bernhard hat uns Stück für Stück dem Ziel selbst Touren zu organisieren und durchzuführen näher gebracht: Lawinen- und Kartenkunde, Orientierung und Anwendung des Gelernten im Gelände, aber auch Heranführung an Fahren im Tiefschnee waren hervorragend. Ich kann diese Ausbildungswoche uneingeschränkt weiter empfehlen!“
Michael S.
„Gelände bietet gute Möglichkeiten für Einsteiger; Bergführer vermittelte unterhaltsam und verständlich die Inhalte zu Skitechnik und Lawinenkunde. Mahlzeiten waren abwechslungsreich, reichhaltig und hervorragend zubereitet.“
Ulrich M.
„Große dennoch gemütliche Hütte mit guter Küche und fröhlichen Mitarbeitern. Schöne Tourenberge im Halbkreis , die nich überfordern . Topp Abfahrten .Dank sehr erfahrenen , umsichtigen Bergführer Bernhard einfühlsam betreut mit hohem Lerneffekt. Trotz rel. schlechtem Wetter mit Wind , Wolken , Schneefall , schlechter Sicht : Jeden Tag eine neue Tour , immer sicher unterwegs , mit hohem Lerneffekt und beeindruckenden Erlebnissen . Danke !“
Raimond F.
„guide perfekt, mitteilnehmer perfekt, wetter und schnee perfekt! was will man mehr?!“
Amelie H.
„Ein ausgezeichneter Kurs, der von einem sehr erfahrenen und sympatischen Bergführer geleitet wird! Die Heidelberger Hütte ist gemütlich. Rundum eine tolle Erfahrung!“
Meike H.
„Wir sind sehr zufrieden und würden die Reise ohne Einschränkungen wieder so buchen.“
Tabea H.
„Die Skitour war super und auch für Anfänger sehr gut geeignet. Wir haben uns immer gut betreut und sicher gefühlt und konnten dank Bernds pädagogischen Geschicks sehr viel aus der Woche mitnehmen. Die Hütte war trotz der Größe sehr heimelig (nur schade, dass es fürs Lunch nichts Frisches wie z.B. einen Apfel gegeben hat!) und das Personal sehr nett. Die Touren waren wunderschön.“
Premiumpartner
Ausrüstungspartner