Skitourengeherin bei der Abfahrt
Skitouren Alpen / Europa / Österreich / Kitzbühler Alpen

Skitouren im Naturschongebiet Windautal

Mit Gasthaus in den Kitzbüheler Alpen

  • Kitzbüheler Alpen, Windautal
  • Besteigung namhafter Skiberge wie Lodron, 1925m, Steinbergstein, 2215m und Gamsbeil, 216 m
  • Vom Gasthaus direkt auf die Skier
Impressionen
Programm

Es ist kein Geheimnis mehr, dass die Kitzbüheler Alpen ein fantastisches Skitouren­gebiet sind. Unser Tourenstützpunkt liegt im ruhigeren Windautal, das nur den Ski­tourengehern vorbehalten ist. Namhafte Skitourenberge wie der Lodron, 1639 m, werden bestiegen und häufig ist mit Pulverschnee bei der Abfahrt zu rechnen. Unbestritten der markanteste Gipfel im Windautal ist der Steinbergstein, 2215 m, mit einer fantastischen Aussicht. Und auch das Gamsbeil, 2169 m, ist ein lohnendes Ziel für den gut konditionierten Skitourengeher, denn durchschnittlich 1200 Höhenmeter sind im Aufstieg zu bewältigen. Das Gasthaus Steinberg liegt an einem herrlichen Platz im hinteren Windautal und wird in langer Tradition von Familie Grafl bewirtet. Komfortable Zimmer sorgen für Behaglichkeit und hervorragendes Essen mit regionalen Produkten machen diese Skitourenwoche auch zu einem kulinarischen Erlebnis.

Erläuterungen: Gz 5 h Die Gehzeit ohne Pausen beträgt fünf Stunden.
Hm ↑100 ↓200 Höhenmeter im Aufstieg bzw. in der Abfahrt.

1. Tag: Begrüßung um 18 Uhr im Gasthaus Steinberg im Windautal

Abendessen und Programmbesprechung.

2. Tag: Steinberg, 1887m (Gwendjoch); Wiesboden 1947m

Nach einem kurzen LVS-Training führt uns die Schitour eine halbe Stunde ganz entspannt, flach entlang in südliche Richtung, wo wir den Forstweg verlassen und über die Untere und Obere Steinbergalm zum Steinberg gelang. Von dort geht es über einen Rücken zum sogenannten Wieseboden. Je nach  Schneeverhältnissen führt die Abfahrt entweder über die Steinbergalmen oder über die Lärchenbergalmen zu Tal.

ca 1075hm
ca 1075hm
ca 4h
3. Tag: Lodron, 1925m

Vom Jagerhäusl / Rettenbach aus über  mehrere Almen, wie die Hartkaseralmen liegen am Wegesrand. Durch eine breite Waldschneise hinauf zum Hartkaserjoch, 1639 m, und über das weitläufige Gipfelplateau  über den 1836 m hohen Hundskopf zum Gipfel, den ein schönes Kreuz ziert. Herrliche Abfahrtshänge.

ca 1120hm
ca 1120hm
ca 4,5h
4. Tag: Gassnerkogel, 1915m / Gerstingerjoch, 2035m

Im Wechsel steigen wir über Alm- und Waldgelände Richtung Gerstingerjoch. Vorbei an der Scheibenschlag Hochalm über mittelsteile Hänge hinauf zum Gipfelsattel und über die Südflanke zum Gipfel mit Metallkreuz.

Hm ↑↓ 1050  Gz 4 h

Wenn es die Verhältnisse nicht erlauben steigen wir von der Scheibenschlag Niederalm über freie Hänge in südöstliche Richtung zum Gerstingerjoch, 2035 m, auf.

ca 1160hm
ca 1160hm
ca 5 (dann insgesamt)h
5. Tag: Steinbergstein, 2215m

Unbestritten ist er der markanteste Gipfel im Windautal und einer der schönsten Aussichtsberge der Kitzbüheler Alpen. Durch den Steingraben geht es hinauf zur Lagfeldenalm, 1668 m, und von hier über Wiesengelände kontinuierlich höher. Ein steiler Schlussanstieg führt zum breiten Gipfelkamm und zum Gipfel. Wieder wartet eine traumhafte Abfahrt.

ca 1350hm
ca 1350hm
ca 5h
6. Tag: Verabschiedung nach dem Frühstück

Unterkunftsänderungen vorbehalten!

Wichtiger Hinweis:
Änderungen oder Abweichungen vom ausgeschriebenen Programmablauf während der Reise sind aufgrund des Charakters unserer Reisen jederzeit möglich. Insbesondere Veränderungen der lokalen Verhältnisse und witterungsbedingte Einflüsse führen dazu, dass der angegebene Reiseverlauf nicht garantiert werden kann. Die obige Ausschreibung stellt insofern auch nur den geplanten Reiseverlauf dar, ohne den genauen Ablauf im Detail zu garantieren.

Leistungen
Im Reisepreis enthalten
  • 5 Nächte im Doppelzimmer, Dusche/WC
  • Halbpension, Tourentee
  • Leihausrüstung: LVS-Gerät, Schaufel, Sonde
  • Staatlich geprüfte*r Berg- und Skiführer*in

Bei uns außerdem enthalten
  • Reisekranken-Versicherung inkl. Such-, Rettungs- und Bergungskosten, Assistance-Leistungen sowie Reisehaftpflicht-Versicherung
Unterbringung

Ruhe und Erholung finden Sie im Gasthaus Steinberg im hinteren Windautal. Die Unterbringung erfolgt in geräumigen Doppelzimmern mit Dusche/WC, Fernseher und Balkon, WLAN im ganzen Haus. Verpflegung: Frühstücksbuffet mit regionalen und hausgemachten Produkten, Drei-Gang-Abendessen. Der Chef des Hauses steht selbst am Herd und ist Garant für bestes Essen.

Anforderungen

Skitourenerfahrung. Sie fahren Kurven im Tiefschnee in mittel steilem Gelände in paralleler Skistellung in jeder Schneeart. Falls erforderlich in der Spur des Bergführers. Gute bis sehr gute Kondition für lange Aufstiege.

Technik
Kondition
Schwierigkeitsbewertung
Hier ansehen
Ausrüstungsliste
Für diese Reise haben wir Ihnen eine Liste mit Empfehlungen zusammengestellt.
Hier ansehen
Weitere wichtige Informationen zu Ihrer Reise
Bitte beachten Sie
Der DAV Summit Club und die Leistungsträger erbringen ihre Leistungen stets unter Einhaltung und nach Maßgabe der zum Aufenthaltszeitpunkt vor Ort geltenden behördlichen Vorgaben und Auflagen. Aus diesem Grund kann es zu angemessenen Nutzungsregelungen oder –beschränkungen bei der Inanspruchnahme der Leistungen kommen. Bitte beachten Sie die Ausführungen des Auswärtigen Amtes Berlin ( www.auswaertiges-amt.de/de/aussenpolitik/laender ) und hier insbesondere die Rubrik „Aktuelles“ sowie die behördlichen Vorgaben für die von Ihnen besuchte Destination.

DAV-Mitglieder-Bonus:
30,- [1x pro Kalenderjahr] oder Ihr freiwilliger Umweltbeitrag € 30,-.
Anreiseart

Bahnhof: Westendorf, Taxi zum Steinberghaus (ca. 10 km).

Parkplätze am Gasthaus

Zimmeraufpreis

Doppelzimmer zur Alleinbenutzung: € 60,- pro Woche / Kurztermin € 40,- 

Das sagen Mitreisende
Jens K.
„Das perfekte Season Opening - komfortable Unterbringung im Gasthaus Steinberg mit hervorragendem Essen, eine tolle Gruppe bei der auch menschlich alles gepasst hat, traumhafte Skitouren in den verschneiten Bergen des Windautals und mit Andreas einen Bergführer, der besser nicht hätte sein können. Was will man mehr?“
Ursula K.
„Jeden Tag - der leider nur 4 Tourentage- blauer Himmel und Sonnenschein und ein sehr erfahrener Gide, der das Aufstiegstempo perfekt angepasst hat und immer wieder unverspurte Hänge z. T. mit Pulverschnee für uns gefunden hat. Gute Küche auch für Vegetarier.“
Bernhard F.
„Trotz niedriger Lage vergleichsweise sehr gute Schneebedingungen. Ein Bergführer der Hänge mit Pulverschnee geradezu riecht, der jeden Winkel kennt und bei dem jeder in unserer etwas heterogenen Skitourengruppe auf seine Kosten kam. Insgesamt eine wunderschöne Woche mit einer netten Gruppe bei super Wetter!“
Sandra K.
„Sehr kompetenter, ortskundiger und sympathischer Bergführer. Wir haben klasse Touren unternommen, das Panorama war traumhaft schön und Dank unseres Bergführers sind wir so gut wie immer in den Genuss unverspurter Hänge für die Abfahrten gekommen. Die Unterkunft und Verpflegung waren ebenfalls exzellent. Herzlichen Dank für die tolle Reise!“
Marianne R.
„Sehr schöne Einsteigertouren mit einem sehr guten Bergführer, der uns in dem Gebiet sehr schönen Touren und Abfahrten gezeigt hat. Auch die Vermittlung der Technik und die Informationen zu Schnee, Gelände und was man Allgemein beachten soll, waren ausgezeichnet.“
Petra W.
„Sehr kompetenter sicherheitsorientierter Bergführer, tolle Unterkunft.“
Marianne R.
„Sehr schöne Einsteigertouren mit einem sehr guten Bergführer, der uns in dem Gebiet sehr schönen Touren und Abfahrten gezeigt hat. Auch die Vermittlung der Technik und die Informationen zu Schnee, Gelände und was man Allgemein beachten soll, waren ausgezeichnet.“
Petra W.
„Sehr kompetenter sicherheitsorientierter Bergführer, tolle Unterkunft.“
.
„Perfektes Angebot kurz vor Weihnachten, genau richtige Dauer.“
Klaus J.
„Sehr schöne Tour, super Bergführer“
Premiumpartner
Ausrüstungspartner