Auf Österreich’s Spitze: Mit Ski zum Großglockner, 3798 m

Beschreibung

  • Skitour zum höchsten Berg Österreichs
  • Im Nationalpark Hohe Tauern – größter Nationalpark Österreichs
  • Komfortable Stützpunkte: Lucknerhaus und Stüdlhütte
  • Zwei stattliche Ski-Dreitausender zum Eingehen:
    Böses Weibele, 3121 m und Teufelskamp, 3503 m
  • Höhepunkt: Großglockner, 3798 m – mit 1900 Höhenmeter Abfahrt
ab € 945,- pro Person

Programm

1. Tag: Begrüßung um 18 Uhr im Lucknerhaus, 1920 m.
Abendessen und Programmbesprechung.

2. Tag: Böses Weibele, 3121 m.
Der bekannte Skiberg in der Schobergruppe ist dem Glocknermassiv vorgelagert und bietet neben einem sehr guten Überblick über das gesamte Tourengebiet auch eine berauschend lange Abfahrt. Vom Lucknerhaus wird ins Peischlachtörl aufgestiegen, von wo aus über 2 Steilstufen der Gipfelgrat erreicht wird. Vom Skidepot kurz zu Fuß zum Gipfel. Die Abfahrt erfolgt über traumhafte Hänge im Wechsel von Steilstufen und Mulden vorbei an der Lesachalm hinunter ins Lesachtal bis Oberlesach. Taxitransfer zurück zum Lucknerhaus.
Hm ↑ 1200 ↓ 1700 Gz 5 h

3. Tag: Teufelskamp, 3503 m – Stüdlhütte, 2802 m.
Aufstieg zuerst zur bekannten Stüdlhütte, dem Ausgangspunkt der Glocknerbesteigung. Nach kurzer Pause weiter mit leichtem Gepäck über die weiten Gletscherflächen des Teischnitzkees zur Eiskuppe des Teufelskamp, 3503 m. Tiefblick zur Pasterze und der eiszerfurchten Nordseite des Glocknermassivs. Abfahrt über die gleichmäßigen Hänge zurück zur Stüdlhütte.
Hm ↑ 1590 ↓ 700 Gz 6 h

4. Tag: Großglockner, 3798 m.
Mit Ski über das Ködnitzkees zur Adlersruhe, 3454 m. Glocknerleitl, Kleinglockner und die obere Glocknerscharte sind dann die alpinen Stationen auf dem Weg zum höchsten Gipfel Österreichs. Abstieg zurück zum Skidepot und lange Abfahrt bis zum Lucknerhaus. Verabschiedung gegen 15 Uhr.
Hm ↑ 1000 ↓ 1900 Gz 6–7 h

 

Wichtiger Hinweis:
Änderungen oder Abweichungen vom ausgeschriebenen Programmablauf während der Reise sind aufgrund des Charakters unserer Reisen jederzeit möglich. Insbesondere Veränderungen der lokalen Verhältnisse und witterungsbedingte Einflüsse führen dazu, dass der angegebene Reiseverlauf nicht garantiert werden kann. Die obige Ausschreibung stellt insofern auch nur den geplanten Reiseverlauf dar, ohne den genauen Ablauf im Detail zu garantieren.

Leistungen

Im Reisepreis enthalten

  • 3 Nächte im Bergsteigerlager
  • 3 x Halbpension, Tourentee
  • Staatlich geprüfter Berg- und Skiführer

Bei uns außerdem enthalten

  • Reisekranken-Versicherung inkl. Such-, Rettungs- und Bergungskosten, Assistance-Leistungen sowie Reisehaftpflicht-Versicherung

Teilnehmerzahl:

3 Personen

Zusatzkosten:

Taxitransfer am 2. Tag ab ca. € 15,–

Zusatzinformationen:

EC Karten-Zahlung auf der Stüdlhütte möglich.

Unterbringung

Das Alpengasthaus Lucknerhaus liegt am Ende der Kalser Großglocknerstraße mit Blick zum höchsten Gipfel Österreichs. Sehr gutes Essen mit Wahlmenü und Salatbuffet. Am Morgen reichhaltiges Frühstücksbuffet mit heimischen Produkten. Sauna und Dampfbad zur Entspannung nach der Skitour. WLAN kostenlos. Die Bergsteigerlager sind mit komfortablen Betten ausgestattet, Polster und Decken sind vorhanden, die Dusch- und Waschmöglichkeiten befinden sich am Gang. Hand-, Dusch- sowie Saunatücher sind vorhanden.

Die Stüdlhütte ist eine moderne Hütte in hochalpiner Lage. Wäschräume, Trockenraum, Duschen gegen Gebühr (Nutzung im Winter unter Umständen je nach Wasserverfügbarkeit eingeschränkt). Ausgezeichnete Küche.

Anforderungen

Voraussetzungen

Skitouren-Erfahrung im hochalpinen Gelände. Sehr gute Kondition sowie sicheres Skifahren bei allen Schneeverhältnissen und im steilen Gelände. Im Aufstieg ist das Beherrschen der Spitzkehrentechnik und gegebenenfalls das Gehen mit Harscheisen erforderlich. Der Großglockner verlangt Trittsicherheit, Schwindelfreiheit und Erfahrung mit Steigeisen und Seil.

Skitour Aufstieg:

Technik:
^^^°°
Kondition:
^^^°°

Skitour Abfahrt:

Technik:
^^^°°
Kondition:
^^^°°

Skitour Großglockner:

Technik:
^^^^°
Kondition:
^^^°°

Details

Buchungscode9SRLUC
DAV-Mitglieder-Bonus:30,- [1x pro Kalenderjahr] oder Ihr freiwilliger Umweltbeitrag € 30,-.
Anreiseart eigene Anreise

 

Mit dem Auto: über Kals am Großglockner ins Ködnitztal zum Lucknerhaus (Straße mautpflichtig) http://www.glocknerstrasse.at/de/mautgebuehren. Parkmöglicheit am Lucknerhaus (kostenlos).

Mit der Bahn: Bahnhof Lienz. Ab Lienz verkehren Postbusse nach Kals am Großglockner. Fahrzeit ab Lienz ca. 45 Minuten. http://www.oebb.at. Weiterfahrt nur per Taxi zum Lucknerhaus möglich. Kosten ab 25,-- Euro.
 http://www.osttirol.com/fileadmin/nationalparkregion/Region/A-Z/Glockner_Taxi.pdf

Termine Do 12.03.2020 bis So 15.03.2020
ab 945,- €

Do 19.03.2020 bis So 22.03.2020
ab 945,- €

Do 26.03.2020 bis So 29.03.2020
ab 945,- €

Do 02.04.2020 bis So 05.04.2020
ab 945,- €

Do 16.04.2020 bis So 19.04.2020
ab 945,- €

Haben Sie Fragen zu dieser Reise?

Petra Linner

Gerne helfe ich Ihnen weiter.

Petra Linner
Telefon: 089/642 40 202Telefon: 089/642 40 202
E-Mail sendenE-Mail: linner@dav-summit-club.de

Kommentare: Das sagen Mitreisende

  • Zum Reisetermin vom 21.03.19 bis 24.03.19 sagte Julius J.:

    „Es war eine tolle sich steigernede Tour. Wolfgang hat uns sicher auf den Gipfel des Großglockners gebracht. Bin sehr zufrieden mit der Tour.“

  • Zum Reisetermin vom 12.04.18 bis 15.04.18 sagte Wolfgang S.:

    „Super Skitour und sehr kompetenter und freundlicher Bergführer“