Spanien für Geniesser: Durch die wild-romantischen Berge im Süden Kataloniens

Beschreibung

  • Leichte bis anspruchsvolle Kultur-Wanderungen, 8 Tage
  • Komfortables Vier-Sterne-Hotel als Standort
  • Auf dem Zisterzienser-Weg zum UNESCO-Welterbe Kloster Poblet
  • Abenteuerlich durch die Siurana-Schlucht:
    einst Mauren-Burg und heute Kletterzentrum
  • Komfortables Standorthotel in Poblet mit guter katalanischer Küche
  • Kartäuser-Abtei Santa Maria d'Escaladei
  • Sierra de Montsant; Weinprobe im Priorat
  • Montserrat und Bummel durch Barcelona

Programm

Erleben Sie mit uns Spaniens unbekannte, ruhige Seite. Tarragona ist die südlichste Provinz Kataloniens und bietet unglaubliche Kontraste. Faszinierend die landschaftliche Vielfalt: hohe Berge, goldfarbene Sandbuchten, prachtvolle Bauten und beeindruckende Kultur. Als Standort für unsere Wanderungen dient uns das komfortable Monica Hotel in Cambrils in Strandnähe mit eigenem Park und Schwimmbad und guter katalanischer und internationaler Küche.
In acht Tagen wandern wir durch mittelalterlich Städtchen, abgelegene urige Dörfer, über weite Hochebenen und durch enge Schluchten. Auftakt unserer Reise ist eine Rundwanderung durch das hügelige Gebiet des Prades-Gebirge mit Besuch des hübschen Bergdörfchens Capafonts. Spektakulär der Aufstieg nach Siurana, der letzten Bastion der Mauren in Katalonien, die kühn auf einem Felsplateau liegt. Höhepunkt der Reise sind unter anderem ein Besuch der prächtigen Zisterzienser-Klöster von Santes Creus und Poblet. Genusswandern in Tarragona – Zeit für Muße, Kultur und Gaumenfreuden. Das besondere Highlight: eine Weinprobe des famosen Prioratweines in Escaladei.

 Genusswandern in Tarragona – Zeit für Muße, Kultur und Gaumenfreuden.

Erläuterungen:  Gz 5 h Die Gehzeit ohne Pausen beträgt fünf Stunden. 
[F/M/–] [F/–/A] [–/–/A]  Enthaltene Mahlzeiten:  F = Frühstück;  = Mittagessen;  A = Abendessen.

1. Tag: Flug nach Barcelona
Ankunft und Transfer, bei Flugbuchung über den DAV Summit Club inklusive, nach Santes Creus (100 km/1 h). Dort besuchen wir auch gleich das erste Highlight unserer Kulturwanderreise in Tarragona: das berühmte Zisterzienser-Kloster Santes Creus aus dem 12. Jahrhundert. Es wurde nach der Vertreibung der Mauren aus dem Gebiet um Tarragona herum errichtet und beeindruckt durch seine romanische Kirche mit Königsgräbern. Weiterfahrt nach Cambrils, wo wir im angenehmen Vier-Sterne-Hotel die Zimmer für unsere Wanderwoche in Tarragona beziehen.
[–/–/A] 

2. Tag: Rundwanderung um Capafonts
Vom idylisch auf einem Hügel gelegenen Dorf geht es durch spektakuläre Schluchten zum ersten Highlight, der „Krähenhöhle“, einer ausgehöhlten, weit überhängende Felsplatte mit Wasserfall. Weiter geht es zur berümten Felsenbrücke, die wir überqueren und uns den Zugang auf eine weite Hochebene ermöglicht. Abstieg auf der gegenüberliegenden Seite unserer Schlucht und durch Haselnuss-Plantagen zum Ort zurück.  Möglichkeit zu einem späten Mittagessen (auf eigene Kosten) im nahe gelegenen Ort Farena.
Hm ↑↓600 Gz 4 h [F/–/A]

3. Tag: Montblanc und Zisterzienser-Kloster Santa Maria del Poblet
Heute morgen fahren wir in die mittelalterliche Stadt Montblanc, 350 m. Die Innenstadt mit der mächtigen, mittelalterlichen Stadtmauer mit 31 Türmen und fünf Toren steht unter Denkmalschutz. Nach katalanischer Überzeugung hat sich hier der Kampf des Heiligen Georg mit dem Drachen abgespielt. Schöne Einkehrmöglichkeit. Nach der Stadtbesichtigung machen wir uns zu Fuß zurück auf den Weg nach Poblet und besichtigen die Klosteranlage. Das Königspaar von Aragonien erwählte es zu seinem Pantheon, und es konnte sich so zu einem der herausragendsten Kulturzentren der Zeit entwickeln. Überregionale Bedeutung hat die Bibliothek. Poblet gilt als das größte und prächtigste Königskloster Spaniens, zugleich ist es das umfangreichste und besterhaltene Zisterzienserkloster des Abendlands. Die Führung ist höchst beeindruckend. 
Gz 4 h [F/–/A]

4. Tag: Wanderung zu schönen Buchten
Heute erkunden wir eines der best erhaltenen Küstenstücke der Costa Dorada. Wir wandern von der Burg von Tamarit über den „Turm der Maurerin“ zur Bucht von Waikiki, die hinter einem Pinienwald versteckt liegt … der Name erinnert an die Karibik und die Bucht ist eine der schönsten der katalanischen Küste . Ein einsames Bad erwartet uns. (9 km, 350 Hm, 3h) Danach Besichtigung einer Ölmühle in der Nähe von Reus.
Hm ↑↓350 Gz 3 h [F/–/A]

5. Tag: Escornalbou
Das ursprüngliche Schloss und das Kloster (zuerst Franziskaner, dann Augustiner)  stammen aus dem 12. Jahrhundert. Anfang des 20. Jahrhunderts wurde es modernistisch-klassizistisch renoviert. Heute ist es ein Museum mit Inventar einer alten Adelsfamilie. Wir steigen vom Ort Argentera auf historischem Weg durch Mittelmeerwald zum Schloss hinauf. Nach der Besichtigung geht es dann durch die wilde mediterrane Landschaft zur Einsiedelei von „Mare de Deu de la Roca“, die kühn auf einem Felsen liegt. Dort können wir dann verspätet zu Mittag essen. Nachmittag zur freien Verfügung.
Hm ↑↓700 Gz 4 h [F/–/A]

6. Tag: Siurana
Die letzte Bastion der maurischen Besatzer in Katalonien. Abenteuerlich liegt der mittelalterliche Ort auf einem Felsplateau. Heute ist Siurana eines der bekanntesten Klettergebiete weltweit. Unsere Rundwanderung führt uns von Cornudella de Montsant an einem Stausee vorbei nach Siurana. Wir durchwandern eine wilde Felsenlandschaft und steigen über ein einsames Seitental wieder nach Cornudella ab. Wir sind hier in den inzwischen international anerkannten Weinbaugebieten vom Montsant und Priorat und nehmen nachmittags an einer Weinprobe teil.
Hm ↑↓650 Gz 5 h [F/–/A]

7. Tag:Eine wildromantische Wanderung
Heute unternehmen wir eine Rundwanderung von Pratdip aus. Es geht auf einsamen Pfaden und wird hin und wieder etwas technisch: Schluchten, Felsplateaus, Tafelberge. Man meint im Hochgebirge zu sein und dabei befinden wir uns nur wenige Kilometer vom Meer entfernt. Unser Etappenziel ist Pratdip, der Ort, wo die Dips, hundeähnliche Fabelwesen ihr Unwesen trieben.
Hm ↑↓850 Gz 6 h [F/–/A]

8. Tag: Heimreise 
Nach dem Frühstück Transfer, sofern bei Flugbuchung über den DAV Summit inklusive, zum Flughafen Barcelona und Rückflug in die Heimat.
[F/–/–]

Leistungen

Im Reisepreis enthalten

  • Deutsch sprechenden einheimischen Kultur- und Bergwanderführer
  • ab/bis Cambrils
  •  7 x Hotel**** im DZ
  • Halbpension
  • Busfahrten laut Programm

 

 

 

Bei uns außerdem enthalten

  • Weinprobe am 6. Tag
  • Reisekranken-Versicherung inkl. Such-, Rettungs- und Bergungskosten, Assistance-Leistungen sowie Reisehaftpflicht-Versicherung

Teilnehmerzahl:

6–8 Personen

Reisedokumente

Personalausweis oder Identitätskarte

Zusatzkosten:

Trinkgelder ca. € 25,–

Unterbringung

Das Hotel Melia Sol Port in Cambrils, ein Vier-Sterne-Hotel, ist der ideale Ausgangspunkt für Wanderungen in Tarragona. Es ist zentral gelegen und befindet sich in Gehnähe zum Strand und Yachthafen. 
Für den Herbsttermin sind unsere Gäste im Vier-Sterne-Hotel Estival Eldorado, in direkter Lage an der Strandpromenade Cambrils', untergebracht. 

 

 

OrtNächteUnterbringungLandeskategorie
Cambrils7Melia Sol Port****
* Cambrils7 Estival Eldorado****
*Termin 26.10. - 02.11.2019
Änderungen vorbehalten

Anforderungen

Voraussetzungen

Technisch leichte bis anspruchsvolle Bergwanderungen, die Trittsicherheit und teilweise Schwindelfreiheit in weglosem Gelände erfordern. Kondition für Gehzeiten bis 8 h.

Technik:
^°°°°
Kondition:
^^°°°

Details

BuchungscodeESTAR
DAV-Mitglieder-Bonus:30,- [1x pro Kalenderjahr] oder Ihr freiwilliger Umweltbeitrag € 30,-.
Anreiseart eigene Anreise

ab/bis Hotel in Poblet (Zielflughafen BCN) 

Reise wahlweise mit oder ohne Flug buchbar. 

* Wenn Sie die Reise inklusive Flug beim DAV Summit Club buchen, bieten wir Ihnen eine Verbindung mit Lufthansa oder vergleichbarer Fluglinie ab/bis Frankfurt nach Barcelona und zurück an.

Andere Abflughäfen auf Anfrage, vorbehaltlich Verfügbarkeit/Tarifbedingungen, gegebenfalls mit Aufpreis.

Hotel- und Flughafentransfers:
- Bei Buchung der Flüge über den DAV Summit Club sind die Hotel- und Flughafentransfers zu Beginn und am Ende der Reise in Spanien für Sie organisiert und im Preis enthalten. 

- Bei Flugbuchung in Eigenregie, können Sie ebenfalls an den Flughafen-Sammeltransfers gegen Bezahlung teilnehmen.

Preise Flughafentransfers, pro Person:
Hinfahrt: € 60,–
Rückfahrt: € 60,–

Separate Transfers können vom DAV Summit Club nicht organisiert und müssten von Ihnen in Eigenregie bewerkstelligt werden. 

 

 

Zimmeraufpreis

Einzelzimmer-Zuschlag: € 250,– 

Termine Sa 27.04.2019 bis Sa 04.05.2019 (Ausgebucht)

Sa 26.10.2019 bis Sa 02.11.2019
ab 1.195,- €

Haben Sie Fragen zu dieser Reise?

Karin Sturm

Gerne helfe ich Ihnen weiter.

Karin Sturm
Telefon: 089/642 40 116Telefon: 089/642 40 116
E-Mail sendenE-Mail: sturm@dav-summit-club.de