Anspruchsvolle Skihochtouren rund um die Weißkugel mit Wellnesshotel

Beschreibung

  • Ötztaler Alpen, Langtauferer Tal
  • Alpine Ski-Dreitausender auf der Südseite des Ötztaler Hauptkammes
  • Mitterlochspitze, 3174 m – perfekte Eingehtour mit erstklassiger Aussicht
  • Bärenbartkogel, 3473 m – hochalpine Skitour über prächtige Gletscherhänge
  • Weißseespitze, 3510 m – langer Frühjahrsklassiker auf einen der höchsten Ötztaler Gipfel
  • 4-Sterne-Hotel Langtauferer Hof – Wellness und Genuss in perfekter Kombination

Programm

1. Tag: Begrüßung im Hotel Langtauferer Hof, 1870 m.
Um 18 Uhr begrüßt Sie Ihr Bergführer im 4-Sterne-Genuss- und Wellnesshotel Langtauferer Hof. Südlich des Reschenpass zieht sich das Langtauferer Tal weit ins Herz der Ötztaler Alpen. Überragt von der mächtigen Weißkugel, 3739 m, wartet hier ein hochalpines Skitourenangebot der Extraklasse. Gemeinsames Abendessen und Besprechung der kommenden Tourentage.

2. Tag: Mitterlochspitze, 3174 m.
Von der Talstation des nicht mehr in Betrieb befindlichen Masebenliftes, ca. 1900 m, geht es durch das Falbenairtal auf die Mitterlochspitze. Einmaliger Blick zur Weißseespitze, zum riesigen Gepatschferner und zur Weißkugel mit den vorgelagerten Bärenbartkögeln. Bei optimalen Verhältnissen kann vom Gipfel direkt über den Nordhang abgefahren werden. Ansonsten erfolgt die Abfahrt über die Aufstiegsrouten und ab Maseben über die ehemalige Piste. Hm ↑↓ 1300 Gz 4 h

3. Tag: Äußerer Bärenbartkogel, 3473 m.
Der Äußere Bärenbartkogel zählt neben der Weißkugel zu den begehrtesten Gipfelzielen im Langtauferer Tal. Von Melag, 1912 m, folgen wir dem Weg zur Melager Alm und über den Bärenbartferner auf den Äußeren Bärenbartkogel.  Zu Fuß geht es die letzten Meter auf den felsigen Gipfel. Die Traumabfahrt erfolgt direkt über die langen Steilhänge am Freibrunner Ferner ins Melager Tal – eine Ski-Hochtour der Superlative! Hm ↑↓ 1600 Gz 6 h

4. Tag: Weißsee-Spitze, 3510 m.
Lang, steil und fordernd – der Aufstieg zur Weißseespitze ist einer der Frühjahrsklassiker aus dem Langtauferer Tal. Von Melag Richtung Schäferhütte, 2354 m, und weiter über den Falginferner zum Skidepot am Westgrat in knapp 3300 Meter Höhe. Von hier zu Fuß zum Gipfelkreuz, fast direkt am Rand des mächtigen Gepatschferner, Tirols größtem Gletscher. Herrlicher Rundumblick bis hin zu den Nordalpen und zu den Gipfeln von Ortler und Bernina im Süden. Die Abfahrt erfolgt meist über die Anstiegsroute. Verabschiedung gegen 15 Uhr. Hm ↑↓ 1600 Gz 6 h

 

Wichtiger Hinweis:
Änderungen oder Abweichungen vom ausgeschriebenen Programmablauf während der Reise sind aufgrund des Charakters unserer Reisen jederzeit möglich. Insbesondere Veränderungen der lokalen Verhältnisse und witterungsbedingte Einflüsse führen dazu, dass der angegebene Reiseverlauf nicht garantiert werden kann. Die obige Ausschreibung stellt insofern auch nur den geplanten Reiseverlauf dar, ohne den genauen Ablauf im Detail zu garantieren.

Leistungen

Im Reisepreis enthalten

  • 3 Nächte im Komfort-Doppelzimmer, Dusche/WC
  • 3 x Halbpension, Tourentee, Skifahrerjause am Nachmittag
  • Leihausrüstung: VS-Gerät, Schaufel, Sonde, Gletscherausrüstung
  • Staatlich geprüfter Berg- und Skiführer

Bei uns außerdem enthalten

  • Reisekranken-Versicherung inkl. Such-, Rettungs- und Bergungskosten, Assistance-Leistungen sowie Reisehaftpflicht-Versicherung

Teilnehmerzahl:

4–6 Personen

Unterbringung

Das 4-Sterne-Hotel Langtauferer Hof liegt in perfekter Panoramalage in 1870 m Höhe am Talende des Langtauferer Tals. Das neugestaltete, familiengeführte Bergrefugium bietet die ideale Kombination von kulinarischem Genuss und Wellness mit aktiven Skitourentagen abseits von Stress und Hektik. Sie übernachten in komfortablen und geräumigen Doppelzimmern (28 m2), ausgestattet mit Dusche/WC, Balkon, Sitzecke, Minibar, WLAN und TV. Erholung nach anstrengenden Tourentagen bietet der Wellnessbereich mit Finnischer Sauna, Kräuterdampfbad und Eisgrotte. Ein Erlebnis für sich ist der Panorama Sky-Spa mit Dachsauna und beheiztem Whirlpool – mit spektakulärem Blick zu den Gletschern der Weißkugel. Bademantel, Badetasche und Schlappen werden leihweise zur Verfügung gestellt. Ein Hochgenuss die regionale Genussküche. Küchenchef und Hausherr Sepp Thöni verwöhnt Sie täglich mit einem 5-Gang-Wahlmenü mit Gerichten aus der Südtiroler und mediterranen Küche.

Anforderungen

Voraussetzungen

Skitouren-Erfahrung im alpinen Gelände. Sie fahren Kurven im Tiefschnee in paralleler Skistellung bei jeder Schneeart und im steilen Gelände. Sehr gute Kondition.

Skitour Aufstieg:

Technik:
^^^°°
Kondition:
^^^^°

Skitour Abfahrt:

Technik:
^^^°°
Kondition:
°°°°°

Details

Buchungscode9SHMEL
DAV-Mitglieder-Bonus:30,- [1x pro Kalenderjahr] oder Ihr freiwilliger Umweltbeitrag € 30,-.
Anreiseart eigene Anreise

Bahnhof: Meran bzw. Mals (mit der Vinschger Bahn), Bus nach Graun und weiter bis Melag im Langtauferer Tal

Termine

Haben Sie Fragen zu dieser Reise?

Petra Linner

Gerne helfe ich Ihnen weiter.

Petra Linner
Telefon: 089/642 40 202Telefon: 089/642 40 202
E-Mail sendenE-Mail: linner@dav-summit-club.de

Kommentare: Das sagen Mitreisende

  • Zum Reisetermin vom 15.03.18 bis 18.03.18 sagte Roberto M.:

    „Ausgezeichnete Unterkunft mit feinem Essen. Lange abwechslungsreiche Skitouren in landschaftlich schöner Umgebung mit imposanten Einblicken in die Gletscherwelt“