Programm
Das sagen Mitreisende

Trainings- und Tiefschneekurs in Sulden für Einsteiger: Von der Piste ins Gelände

Höhepunkte

  • Sulden am Ortler, Südtirol
  • Tiefschnee-/Freeride-Technik erlernen und verbessern
  • 3 oder 4 Skitage je nach Termin
  • Skigebiet zwischen 1900 und 3250 Metern
  • Pisten- und Freeride-Spaß zu Füßen des Ortler
  • Videoaufzeichnung und Analyse
  • Top-Leihski von Dynafit inklusive
  • Familiengeführte Partnerhotels Gampen und Cristallo
     
  • Zu den Fortgeschrittenenkursen: TKFSULD

Programm

Das Skigebiet:
Sulden am Ortler liegt auf einer Höhe von 1900 Metern und bietet damit beste Voraussetzungen für Schneesicherheit. Das weitläufige Skigebiet ist umgeben von einer atemberaubenden Bergkulisse, die gekrönt wird vom Gipfel des Ortlers, der mit 3905 Metern, der höchste Berg Südtirols ist. Die Bergbahnen erreichen eine Höhe von 3250 Metern und erschließen ein Pistengebiet mit einer Gesamtlänge von 40 Kilometern, sowie unzählige Variantenabfahrten zwischen den Skistationen Kanzel und Langenstein. Weiteres Plus dieses Gebiets – kaum Wartezeiten an Bergbahnen und Liften.

1. Tag: Begrüßung um 18 Uhr im Hotel Cristallo in Sulden am Ortler, 1906 m
Abendessen und Programmbesprechung des Trainings- und Tiefschneekurses für Einsteiger.

2.–4./5. Tag: Das Skiprogramm
Ganztägiges Skifahren unter dem Motto „Von der Piste ins Gelände”. Sie fahren sich auf der Piste ein, gewöhnen sich an den tieferen Schnee, erlernen spezifische Techniken für das Fahren im Gelände für einen rhythmischen und fließenden Fahrstil. Verbesserung des persönlichen Könnens.
Weitere Inhalte: Interpretation des Lawinenlageberichts, strategische Lawinenkunde, Tipps zu Ausrüstung und Skipflege.


Das Skiprogramm dauert am 4. bzw. am 5. Tag bis ca. 15 Uhr. Danach Verabschiedung und Heimreise.

Unterkunftsänderungen vorbehalten!

Leistungen

Im Reisepreis enthalten

  • 3/4 Nächte im Doppelzimmer, Dusche/WC
  • 3/4 x Halbpension, Tourentee
  • 3/4-Tage-Skipass
  • Leihausrüstung: LVS-Gerät, Schaufel, Sonde
  • Staatlich geprüfter Berg- und Skiführer/Skilehrer

Bei uns außerdem enthalten

  • Leihausrüstung: Skitouren-Ausrüstung von Dynafit
  • Umfangreiches Versicherungspaket:
    Reisekranken-Versicherung inkl. Such-, Rettungs- und Bergungskosten, Assistance-Leistungen sowie Reisehaftpflicht-Versicherung

Teilnehmerzahl

5–8 Personen

Wichtiger Coronahinweis

Bitte beachten Sie, dass auf alle DAV Summit Club Reisen, mit Leistungsbeginn ab dem 01.11.2021, die 2G-Regelung besteht. Weitere Informationen hierzu finden Sie hier.

Der DAV Summit Club und die Leistungsträger erbringen ihre Leistungen stets unter Einhaltung und nach Maßgabe der zum Aufenthaltszeitpunkt vor Ort geltenden behördlichen Vorgaben und Auflagen. Aus diesem Grund kann es zu Corona bedingten angemessenen Nutzungsregelungen oder –beschränkungen bei der Inanspruchnahme der Leistungen kommen. Bitte beachten Sie die Ausführungen des Auswärtigen Amtes Berlin und hier insbesondere die Rubrik „Aktuelles“ sowie die behördlichen Vorgaben für die von Ihnen besuchte Destination Italien.

Sofern die behördlichen Vorgaben nur in der Landessprache vorliegen empfehlen wir die Nutzung einer gängigen Übersetzungs App wie etwa den Google Translator.

Unterbringung

Unsere langjährigen Partner in Sulden sind das Hotel Gampen und das Hotel Cristallo. Die von Familie Reinstadler perfekt geführten Häuser liegen in unmittelbarer Nähe der Seilbahnstation. Die Skibushaltestelle befindet sich direkt am Hotel. Ausstattung: Geräumige Doppel- oder Zweibettzimmer mit Dusche/WC, Haarfön, Sat-TV, Telefon, Tresor. Großzügige Aufenthaltsräume. Wellness: Moderner Saunabereich mit finnischer Sauna und Dampfbad. Das Hotel Gampen wurde vergrößert und der Speisesaal erweitert. Ein neues Schwimmbad und Parkgaragen perfektionieren das Hotel Cristallo. Die Halbpension besteht aus einem reichhaltigen Frühstücksbuffet und einem Fünf-Gang-Wahlmenü am Abend. Auch Vegetarier werden bestens versorgt.

Anforderungen

Tiefschnee-Erfahrung ist nicht erforderlich. Sie fahren sicher Kurven auf roten Pisten in paralleler Skistellung. In steilerem Gelände wird der Bergski zum Kurvenwechsel auch ausgestemmt. Gute Kondition für ganztägiges Skifahren. Ziel: Einführung in das Skifahren im Gelände. 

Abfahrt

Technik:
^°°°°
Kondition:
^°°°°

Details

BuchungscodeTKESULD
DAV-Mitglieder-Bonus:30,- [1x pro Kalenderjahr] oder Ihr freiwilliger Umweltbeitrag € 30,-.
Anreiseart eigene Anreise

Bahnhof: Landeck oder Meran. Bus oder Vinschger Bahn nach Spondinig. Von hier am besten mit dem Taxi nach Sulden.

Zimmeraufpreis

Einzelzimmer auf Anfrage

Termine