18.05.2015
Ein Team des DAV Summit Club bricht nach Nepal auf

Hagen Sommer, Geschäftsführer des DAV Summit Club, und Markus Herrmann, langjähriger Produktmanager für Nepal, sind ab Dienstag in Nepal vor Ort. Immer wieder erreichen den DAV Summit Club aus Nepal, aber vor allem auch von Seiten der Kunden, die dringenden Aufforderungen, an der kommenden Saison festzuhalten. „Lassen wir die Zeit für uns arbeiten und Nepal nicht als Reiseziel vergessen“, so und so ähnlich formulieren immer wieder Kunden ihr Anliegen an den DAV Summit Club.

Um sich ein Bild vor Ort zu machen, Sicherheitsfragen abzuklären, zu entscheiden, was möglich ist und was nicht, diese Fragen kann man nur direkt im Land entscheiden. Gemeinsam im Dialog mit unseren nepalesischen Partnern und Bergführern, denn keiner kennt die Situation auf dem Land und in den Bergen besser. Aber es geht auch darum, gemeinsam mit dem Deutschen Alpenverein ein Hilfsprojekt zu definieren, an dem sowohl der DAV als auch der DAV Summit Club gemeinsam und über lange Zeit infrastrukturelle Hilfe leisten können.

Eine langfristige Hilfe angehen
Nach den ersten Unterstützungsaktionen, die sich zunächst auf Soforthilfe als auch vielfach auf private Initiative stützen, ist es für den DAV und den DAV Summit Club wichtig, mittel- und langfristigen Unterstützung zu planen und umzusetzen. Möglichst zeitnah und vertretbar Nepalreisen anzubieten, ist eine Form, Arbeit - und damit auch Verdienst zu schaffen. Der DAV und der DAV Summit Club haben sich aber auch dazu bereit erklärt, sich längerfristig in ein oder zwei Hilfsprojekten im Wiederaufbau der Infrastruktur zu engagieren. Der Grundstein für diese Aktion ist gelegt, jetzt gilt es, vor allem auch über Spenden ein tragendes finanzielles Engagement zu sichern. Der DAV und DAV Summit Club würden sich sehr freuen, wenn sich weitere Privatpersonen oder Sektionen finden, die helfen, die bereits vorhandene Summe von 35.000 € aufzustocken.

Hypovereinsbank München
Kontoinhaber: Deutscher Alpenverein e.V.
IBAN: DE17 7002 0270 0667 9074 97
BIC: HYVEDEMMXXX
Verwendungszweck: Nepalhilfe
 
Wir werden an dieser Stelle und in DAV Panorama kontinuierlich über den Fortgang des Infrastrukturprojektes berichten.