26.05.2021
Statement zum Coronavirus

Informationen vom DAV Summit Club

Statement zum Coronavirus

Das bessere Verständnis über die Auswirkungen der Covid 19 Pandemie erlaubt es uns, bei Einhaltung bestimmter Regeln und Schutzvorkehrungen weiterhin das zu erleben, was uns alle antreibt – Die Berge. Als nachhaltige Bergschule und Bergreiseveranstalter freuen wir uns, Sie unter Einhaltung dieser Regeln unsere Gäste nennen zu dürfen.

Unsere Touren und Kurse finden draußen an der frischen Luft und in Kleingruppen statt. Dennoch müssen auch wir unsere bewährten Sicherheitsmaßnahmen um einige Hygieneregeln erweitern, um das Infektionsrisiko so gering wie möglich zu halten. Denn die Gesundheit und Sicherheit unserer Gäste, Bergführerinnen und Bergführer sowie unserer Leistungspartner vor Ort steht für uns an höchster Stelle. Es ist nun unsere gemeinsame Aufgabe verantwortlich auf Bergreisen und Ausbildungsprogramme zu gehen.

In Zusammenarbeit mit Gesundheitsämtern, Lokalbehörden weltweit und den Alpenvereinen haben wir ein Konzept zusammengestellt, welches ein unbeschwertes, aber bedachtes Outdoorerlebnis ermöglicht. In den Alpen und Weltweit gibt es eine Fülle von unterschiedlichen Regeln und Vorgaben, die sich schnell und ohne Vorankündigung ändern können. Das vorliegende Papier ist eine Zusammenstellung von Punkten die Allgemeingültigkeit haben und für die Teilnahme an allen unseren Programmen gelten. Spezielle, regionale Besonderheiten erfahren Sie von Ihren Bergführern, Hüttenwirten, Hotelbetreibern und Transportunternehmen vor Ort. Alle lokalen Sicherheits- und Hygienebestimmungen sind in jedem Fall durch alle Teilnehmer und den Bergführer / Bergwanderführer einzuhalten.

Bitte lesen Sie dazu unseren LEITFADEN zum Reisen und Bergsport in Corona-Zeiten


Für weitere Informationen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung!

Mit herzlichen Grüßen 

Manfred Lorenz und Hagen Sommer