Nina Polaschegg

Meine Erfahrungen

Als Kind lernte ich die Berge lieben, als Jugendliche kam Skandinavien dazu. Und die Neugierde, mir Unbekanntes nah und fern zu entdecken, die ist geblieben. In den Bergen bin ich nicht nur gemütlich oder anspruchsvoll wandernd unterwegs, sondern gerne auch laufend. Im Winter dann mit Tourenski oder Schneeschuhen.

Meine Spezialitäten

Vor allem Alpen und Skandinavien. Sehr gerne von Hütte zu Hütte oder auch im Zelt. Und immer wieder abseits der Hauptrouten. 

Meine Motivation

Der Summit Club ist ein professioneller und unkomplizierter (Berg)Reiseveranstalter mit Verantwortung für seine Gäste und die Natur.

Mein Tip

Ob Hohe Tauern oder Jotunheimen, ob Velebit oder Karnischer Höhenweg – es gibt so viele fantastische Gegenden der Welt ...

Wichtig für mich

Bergwandern bedeutet für mich im Moment sein – egal ob bei gemütlichen Almwanderungen oder sportlichen Bergtouren im Hochgebirge. Ob mit Bergschuhen im Sommer und Herbst oder im Winter mit Tourenski oder Schneeschuhen. Den Geist zur Ruhe kommen lassen und ihm Zeit geben, für sich zu sein. Die Sinne öffnen. Mit meinen Gästen möchte ich meine Begeisterung für Berg & Natur teilen. Seien sie Bergneulinge, die erste Erfahrungen im alpinen Gelände unternehmen oder erfahrene Bergbegeisterte, die mit Gleichgesinnten Neuland erkunden möchte.

Besondere Momente

Nebelschwaden ziehen über das Filmoor. Ich packe meinen (Kinder)Kontrabass aus und improvisiere. Am nächsten Tag ziehen wir – 3 Musikerinnen – weiter den Karnischen Höhenweg entlang bis nach Sillian. Und erleben wunderbare Begegnungen mit ganz unterschiedlichen Menschen.